Die Tonking-Technik

    Die sogenannte Tonking-Technik wurde bereits gegen Ende des 19.Jahrhunderts von einem britischen Professor namens „Henry Tonks“ erfunden. Unter „Tonking“ versteht man das Abnehmen von Farbe von der Leinwand, indem man z.B. Zeitungspapier oder andere saugfähige Materialien auf das noch feuchte Motiv auf der Leinwand drückt und vorsichtig wieder abzieht. Die Farbe wird so stellenweise durch das saugfähige Papier wieder abgetragen und es entsteht eine effektvolle Struktur.

    abstrakt malen lernen, Malkurs Werk: Anita Hörskens
    Kursvorschläge
    Weitere Tipps