Sie haben einen Kurs als Lieblingskurs markiert. Ihre Lieblingskurse finden Sie unter Termine / Meine Favoriten.

    Hauttöne mischen

    Natürlich kann man auch diese Töne mittlerweile überall im Handel kaufen. Aber ist es nicht schöner sich genau den Hautton zu mischen, den man gerade haben will? Allerdings ist es für den Neuling nicht unbedingt leichter. Die erste Frage ist hier erst mal: Welche Farben benötige ich dazu? Als Grundfarbspektrum brauchen Sie: Titanweiß, Kadmiumgelb, Kadmiumrot und Ultramarinblau. Für weitere Abstufungen kann man auch noch gelben Ocker, Siena gebrannt und Umber dazu nehmen. Wie und in welchem Maße Sie diese Farben jetzt untereinander mischen, hängt natürlich vom gewünschten Hautton ab.

    Malen und Zeichnen Lernen Hauttöne Werk: Brigitte Guhle
    Kursvorschläge
    Weitere Tipps