Preußischblau und Preußischgrün

    Hierbei handelt es sich um zwei Farbtöne, die auf die Farbe der preußischen Uniform zurückgehen. Der Blauton wurde im 18. Jahrhundert erstmalig hergestellt und galt als „gängigstes“ blau bis Mitte des 19. Jahrhunderts. Durch Zugabe des gelblichen Pigments „Gummigott“ wurde aus Preußischblau dann Preußischgrün erzeugt. Heute werden beide Farbtöne durch lichtechte Pigmente nachgestellt. (Schmincke)

    Kursvorschläge
    Weitere Tipps