Wassertropfen zum Aufwerten der Komposition

    Mit gemalten Wassertropfen kann man gezielt Akzente in ausdruckslose Kompositionen bringen und sie somit aufwerten. Beachten sollte man hierbei Folgendes: Ein Wassertropfen ist grundsätzlich transparent und besteht daher hauptsächlich aus den Farben seines Untergrundes. In den Bereichen wo sich das Licht in ihm spiegelt, wird er mit weiß aufgehellt und in seinen Schattenpartien dunkelt man den Tropfen ab. Hierfür muss man auch nicht immer direkt zu schwarz greifen. Meistens geht es mit der Komplementärfarbe zum Untergrund genauso gut.

    Kursvorschläge
    Weitere Tipps