Stillleben richtig gruppieren

    Stillleben malen: Um das Blatt möglichst spannend zu gestalten, kommt es vor allem auf die richtige Gruppierung der Gegenstände an. Trick: Man stellt sich vor, dass man die Gegenstände visuell in einen geometrischen Körper packt (meistens ein Dreieck). Diesen zeichnet man erst grob vor, sodass man ungefähr weiß, wie sich die Silhouetten der einzelnen Gegenstände auf dem Blatt verteilen. Dabei kann man auch schon direkt festlegen wohin der Schatten fallen soll. So entsteht blitzschnell eine interessante Komposition.

    Stillleben malen lernen Glas Werk: Wilfried Ploderer
    Kursvorschläge
    Weitere Tipps