Lichtreflexe nachträglich einfügen?

    Jeder kennt das Problem der Aquarellmalerei: Hat man einmal nicht aufgepasst und die komplette Fläche ausgemalt, so gibt es kein Zurück mehr. Ein kleiner Tipp wie man es doch noch schafft kleine weiße Lichtreflexe auf dem Papier zu schaffen, sieht wie folgt aus: Man nimmt sich eine Rasierklinge oder ein Cutter-Messer zur Hand und ritzt GANZ vorsichtig die weiße Stelle in das Papier. Nachdem man eine solche Stelle „freigekratzt“ hat, sollte man sie noch etwas mit dem Fingernagel glätten. Lediglich bemalen kann bzw. sollte man diese Stellen nicht mehr, denn das Papier saugt die Farbe dort schließlich ganz anders auf.

    Aquarell malen lernen, Malkurs, Werk: Gerhard Ruhland
    Kursvorschläge
    Weitere Tipps