Sie haben einen Kurs als Lieblingskurs markiert. Ihre Lieblingskurse finden Sie unter Termine / Meine Favoriten.

    Farben mischen & Deckweiß

    Das Farbenmischen geht beim Malen mit Aquarell am besten auf der Innenseite der Deckel des Aquarellfarbkastens. Vor geht man immer von hell nach dunkel. Ist der Farbton einmal zu dunkel, lässt er sich nämlich nur schwer aufhellen. Deckweiß kann zwar den „Retter in der Not“ spielen, führt aber dazu, dass die Farbe komplett ihre schöne Leuchtkraft verliert. Daher benutzt man Deckweiß in der Aquarellmalerei eigentlich nur ganz zum Schluss zum Nachträglichen Setzen von Glanzlichtern.

    Malen lernen, Malkurs, Werk: Gabriele Templin-Kirz
    Kursvorschläge
    Weitere Tipps