Sie haben einen Kurs als Lieblingskurs markiert. Ihre Lieblingskurse finden Sie unter Termine / Meine Favoriten.

    Die Lavier-Technik

    Um scharfe Abgrenzungen in Bildern nachträglich ,,weicher'' zu gestalten eignet sich die Lavier Technik. Beim Malen mit Aquarell werden getrocknete Farbschichten wieder angelöst und weiter bearbeitet. 

    Vorgehen: Die betroffene Stelle mit klarem Wasser befeuchten und ein paar Minuten einwirken lassen, um der Farbe Zeit zu geben, sich wieder zu lösen. Danach mit einem feuchten (nicht nassen) Pinsel die Farbe mit vorsichtigem verstreichen verwischen. Bei komplizierteren Stellen hilft es zusätzlich, die Rückseite ebenfalls etwas zu befeuchten.

    Aquarell malen lernen
    Kursvorschläge
    Weitere Tipps