Sprenkeltechnik

    Acrylfarbe lässt sich nicht nur wunderbar vermalen, sondern man kann sie auch schön in verschiedenen Varianten auf das Blatt sprenkeln. Hierfür kann man z.B. mit dem Finger über eine Zahnbürste oder einen härteren Borstenpinsel streichen. Zusätzlich kann man auch etwas Wasser in eine fast leere Acrylfarbenflasche füllen und den Deckel mit Tesafilm verkleben. Dann piekst man in die Mitte des Tesafilms ein kleines Loch. Dreht man die Flasche nun um, lassen sich mit etwas Geschick schöne Farbspritzer auf dem Blatt platzieren.

    Malen lernen, Werk: Gabriele Templin-Kirz
    Kursvorschläge
    Weitere Tipps