Sie haben einen Kurs als Lieblingskurs markiert. Ihre Lieblingskurse finden Sie unter Termine / Meine Favoriten.

Wolfgang Veeser

Seine Arbeiten

Wolfgang Veeser hat sich die Naturfotografie autodidaktisch erarbeitet und dabei eine eigene Bildsprache entwickelt. Sein Anspruch ist, Landschaften, Pflanzen und Tiere nicht einfach zu dokumentieren, sondern zu portraitieren. Pflanzen fotografiert er bevorzugt im Nahbereich mit weichem oder Gegenlicht und geringer Schärfentiefe. Seine Landschaftsaufnahmen bestechen durch außergewöhnliche Lichtstimmungen. Tiere zeigt Veeser in ihrer natürlichen Umgebung in Interaktion und mit arttypischem Verhalten.

Fotografie bedeutet für Wolfgang Veeser Unsichtbares sichtbar zu machen und so die subtile Schönheit der Natur einzufangen.

Der Mensch

Wolfgang Veeser ist ein aufgeschlossener und humorvoller Mensch mit einer unkomplizierten Art. Er steht mit beiden Beinen fest auf dem Boden. Fotografie war für ihn immer Leidenschaft, nie Brotberuf. In seinen Vorträgen und Workshops können Gäste dem Abenteuer Fotografie nachspüren.

Veeser ist reisefreudig und immer auf Motivsuche. In der Savanne Afrikas ebenso wie vor der eigenen Haustüre. Kursteilnehmern möchte er das Handwerk des Fotografierens verständlich und praxisnah vermitteln. Wichtig ist ihm der bewusste Umgang mit Kamera und Zubehör aber auch die gezielte Motivwahl. Sein Credo: Fotos müssen Emotionen wecken!

Wolfgang Veeser
1963 
geboren
Autodidakt Fotografie
Schwerpunkt Natur- und Landschaftsfotografie
Komplette Vita ...Vita ausblenden ...
  1. 1