Jutta Engelage – ihre Arbeiten:

In vielen ihrer Arbeiten befasst sich Jutta Engelage mit der in einer Fotografie ablesbaren Bewegung. Dieses Thema zieht sich durch viele ihrer Werkgruppen, sowohl in der Schwarzweiß-Fotografie als auch in ihren farbigen Arbeiten. Entstanden aus einer Bewegungsunschärfe, die die Farben weich  gegeneinander abgrenzt, verbinden sich in ihren Aufnahmen vom Meer horizontale Schichtungen zu einem malerischen Klang, ohne dass die Farben ineinander fließen. Nicht erst seit Mark Rothko sind diese gegeneinander gelagerten, manchmal in widersprüchlichen Farben gestalteten Bilder prägend in der aktuellen Kunst. In einer weiteren Werkgruppe werden Einzelbilder von stets demselben Bildausschnitt auf großen Bildtafeln rasterartig zueinander gefügt. So wird erkennbar, wie sich Menschen in einem vorbestimmten räumlichen Kontext bewegen. Während ein einzelnes Foto einen Augenblick festhält, wird in der Reihung von Bild zu Bild eine Veränderung im Raum und auch in der Zeit sichtbar.

Zur Website von Jutta Engelage

Vita

1960

geboren in Nürnberg

1980 - 1999

Buchhändlerin und Lektorin

seit 2001

Freischaffende Fotokünstlerin und Fotodozentin
Mitgliedschaften: Westdeutscher Künstlerbund, BBK, KünstlerinnenForum Münsterland

Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland
Jutta Engelage lebt und arbeitet als Fotokünstlerin, Autorin und Dozentin in Münster

Dozent im Profil

Jutta Engelage – der Mensch:

Jutta Engelage ist eine sympathische, feinfühlige und eher leise Frau – aber durchaus zielstrebig. Sie verfügt über einen großen Erfahrungsschatz in den unterschiedlichsten Bereichen. Dieser ermöglicht es ihr, sich ausgezeichnet auf die verschiedensten Menschen einzustellen.

Die Arbeit und der Austausch mit ihren Kursteilnehmern machen ihr große Freude, und so zeichnen sich ihre Kurse durch eine besonders angenehme und konzentrierte Atmosphäre aus. Da sie davon überzeugt ist, dass jeder Mensch die Begabung mitbringt, etwas Besonderes schaffen zu können, widmet sie sich jedem einzelnen und eröffnet ihm so die Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln. Experimentierfreude und Individualität sind daher in ihren Kursen immer willkommen.

  1. 1

Ich bin hochzufrieden!

„Es war super, einfach phantastisch. Würde gerne wieder einen Fotokurs bei Jutta Engelage machen. Sie hat eine sehr gute Art zu unterrichten (ich bin selber Lehrerin und kann das beurteilen). Sie kann sehr gut mit Menschen der verschiedensten Couleur umgehen.“ - Franziska

„Der Fotokurs war sehr gut, habe viel gelernt und es hat mir gut gefallen. Jutta Engelage ist super - menschlich und als Dozentin. Es gibt nichts zu verbessern. Ich bin hochzufrieden!“ - Tatjana

„Die Fotoreise war wirklich sehr gut. Jutta Engelage ist eine tolle Referentin. Auch die Organisation war prima. Es gibt nichts zu verbessern.“ - Renate