Sie haben einen Kurs als Lieblingskurs markiert. Ihre Lieblingskurse finden Sie unter Termine / Meine Favoriten.

    Der Einstieg in die Fotografie: Was braucht man heute?

    Back to the Basics: Mal ganz von vorne! 

    Heute reden wir über Essenzielles für Deinen Einstieg in die Fotografie. Was brauchst Du heute dafür? Das Angebot an teurem Kameraequipment boomt und allein die riesige Auswahl kann einschüchternd wirken. Keine Sorge! Wir helfen Dir. 

    “Welche Kamera passt am besten zu mir?”

    Das ist natürlich die erste wichtige Frage, die Du Dir stellen solltest. Achte dabei darauf, dass Du nicht irgendeine Kamera kaufst, sondern diese auch genau auf Deine Wünsche abstimmst. Wie viel möchtest Du ausgeben? Was möchtest Du mit der Kamera fotografieren? All diese Punkte musst Du definitiv im Hinterkopf behalten. Antworten findest Du vielleicht in einer unserer bereits veröffentlichten Serie: “Welche Kamera passt zu dir?” (Teil 1, 2, 3). Mach Dich dort gerne ein wenig schlau!

    Wer eine Kamera kauft, kann sich gerne von Profis beraten lassen. 

    “Welches Objektiv brauche ich?”

    Das richtige Objektiv ist sogar fast wichtiger als Deine Kamera, denn es macht Deinen individuellen Look beim Fotografieren aus! Möchtest du Portraits fotografieren? Landschaften? Architektur? Tiere? Oder sogar ganz spezifisch Vögel im Flug? Sobald Du das für Dich festgelegt hast, fällt Dir die Suche nach dem Objektiv sicherlich leichter. 

    Bevor wir Artikel zu den passenden Objektiven veröffentlichen... frag Dich gern rum. Frage Fotografen und Fotografinnen in Deinem Umfeld, im Internet oder schau Dir Videos an, lese Zeitschriften oder frag in einer Fotoschule nach – die Auswahl an "Tipps vom Profi" ist groß und bringt Dich in jedem Fall ein Stück weiter. Ansonsten warte doch einfach zwei Wochen ab – wir hätten da auch etwas in petto.

    Das richtige Objektiv ist sogar fast wichtiger als die Kamera.

    Das große Thema: Zubehör

    Die Frage, ob ich tatsächlich Zubehör für den Einstieg brauche ist besonders umstritten. Wenn Du Dich in der Fotografie einfach mal ausprobieren willst, reicht meiner Meinung nach eine Kamera und das passende Objektiv. An Zubehör kannst Du Dich erst wagen, wenn Du genau weißt, in welche Richtung Du in der Fotografie gehen möchtest. Fragen, die Du Dir stellen könntest sind zum Beispiel: 

    Brauche ich Filter? Brauche ich ein Stativ? Brauche ich einen Blitz? Auch das sind Fragen, die ganz auf Deinem Fotografie-Stil beruhen. Wenn Du gerne Tiere oder die Stadt bei Nacht fotografieren möchtest, dann hilft Dir sicherlich ein Stativ. So kannst Du eine ruhige Hand bewahren und bekommst zielsicher ruhige und statische Bilder. Zum Thema Filter haben wir ganz frisch einen Artikel im Fotoblog veröffentlicht. Mach Dich gerne schlau, vielleicht findest Du dort Antworten auf Deine Fragen. Ein anderes hilfreiches Mittel ist ein Reflektor. Das ist besonders bei Portraits sinnvoll, denn durch ihn kannst Du Sonnenlicht auf Dein Objekt richten und somit Deinen ganz eigenen Look kreieren.

    Das benötigte Zubehör hängt ganz davon ab, was Ihr fotografieren wollt.

    Lass einen Kommentar da!

    ×

    Name ist erforderlich!

    Geben Sie einen gültigen Namen ein

    Gültige E-Mail ist erforderlich!

    Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

    Kommentar ist erforderlich!

    Google Captcha ist erforderlich!

    Datenschutzbestimmungen zu akzeptieren ist erforderlich!

    Bitte akzeptieren

    * Diese Felder sind erforderlich.

    Sei der erste der kommentiert