Sie haben einen Kurs als Lieblingskurs markiert. Ihre Lieblingskurse finden Sie unter Termine / Meine Favoriten.
  • Foto © Münsterland e.V.

Münsterland

Das Münsterland ist eine Region im nordwestlichen Westfalen im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Zentrum des Münsterlands ist die westfälische Großstadt und ehemalige Provinzialhauptstadt Münster. Die meist ländliche Struktur sowie das vielerorts parkartige Landschaftsbild und die zahlreichen Wasserburgen, stellen weitere regionale Eigenheiten dar.

Kloster Vinnenberg: Kreativität und Entspannung in idyllischer Atmosphäre

Kloster Vinnenberg liegt im Münsterland in der Nähe von Warendorf. Es zählt zu den ältestesten Marienwallfahrtsorten des Bistums Münster. Das Gotteshaus erstrahlt in neuem Glanz, seit es 2010 umfassend restauriert und renoviert wurde. Umgeben von einer ruhigen Idylle aus Parklandschaft und Klostergärten, laden die komfortabel eingerichteten Zimmer zum Besinnen und Entspannen ein. In heimeliger Atmosphäre können Gäste hier zu Ruhe kommen. Da das Kloster etwas abgeschieden liegt, ist die Anreise mit dem Auto empfehlenswert.

Schloss Raesfeld

Das in der Renaissance entworfene Wasserschloss Raesfeld aus dem 17. Jahrhundert ist umgeben von einem idyllischen Park. Im Hauptgebäude befinden sich Aufenthaltsräume und das Schlossrestaurant mit Terrasse. Die Zimmer sind über drei Gebäude verteilt, nur einen kurzen Fußweg voneinander entfernt. Alle Zimmer sind modern und freundlich ausgestattet. Unsere Kurse finden in der Werkstatt der Akademie statt, die eine umfangreiche Ausstattung und eine unvergleichliche Atmosphäre bietet.

Zwillbrocker Venn

Das Zwillbrocker Venn befindet sich direkt an der Niederländischen Grenze in Vreden im westlichen Münsterland. Das Gebiet ist berühmt für seine Flamingos: Hier ist die nördlichste Flamingo-Kolonie der Welt zu Hause! Die Landschaft des Venns besteht aus vielen Heiden, Mooren und flachen Seen. Zwischen April und Juli halten sich die Flamingos an den Ufern des Venns auf und brüten dort. Im Sommer teilen sie sich das Gebiet mit 10.000 Lachmöwen, die hier in der größten Binnenländischen Kolonie Deutschlands leben. Im Spätsommer bietet das Naturschutzgebiet ein farbenfrohes Spektakel, wenn sich die vielen verschiedenen Heidegewächse in ihrer schönsten Form präsentieren.

  1. 1