Martin Timm – seine Arbeiten:

Martin Timm konzipiert Fotoarbeiten, meist in Sequenzen, oft nach literarischen Vorlagen. Die Reihen entstehen jeweils in unterschiedlichen Techniken, in freier Natur oder drinnen.

Oft arbeitet Timm unter besonderen Lichtverhältnissen, während der blauen Stunde, sogar bei Nacht. In der Tiefe des fotografischen Mediums sucht er zunächst visuelle Ordnung und Orientierung. Hierfür nutzt er vorgefundene oder selbstgemachte Formen und Strukturen, oder er arbeitet mit dem Klischee eines Alltagsobjekts.

Das grafische Eigenleben des oft dunkel gehaltenen, aus Tele-Distanz geschossenen Nebeneinanders von Formen, Strukturen und Linien macht die besondere Qualität aus. Ein Wasserfall wird zur Skulptur, drei Wäscheklammern zu bunten Tänzerinnen – das passiert nur auf Fotografien von Martin Timm!

Zur Homepage von Martin Timm

Vita

1961

geboren in Hamburg

1978 - 1981

Lehre zum Fotografen

1982 - 1987

FH-Studiengang Fotoingenieurwesen mit Schwerpunkt: Bildgestaltung und Komposition

1987 - 1991

Fachlabor und diverse Assistenzen bei Werbe- und Architekturfotografen

seit 1991

Tätigkeit als freischaffender Fotograf mit dem Spezialgebieten: Stills, Food, Architektur, Natur, insbesondere Nacht und Nebel – und: abstrakt

seit 1995

Dozent für verschiedene fotografische Spezialgebiete

2010

erschien sein Lehrbuch "Die Kunst der Architekturfotografie"

2014

erschien sein Bildband und Lehrbuch ,Haiku fotografieren’ 

Zahlreiche Ausstellungen in Deutschland, Frankreich, Italien

Martin Timm lebt und arbeitet als Fotograf, Dozent und Autor in Ratingen

Dozent im Profil

Martin Timm – der Mensch:

Martin Timm – ebenso charmant wie belesen und gelegentlich philosophisch – überzeugt er seine Gäste durch eine mitreißende Art, die die Teilnehmer seiner Kurse motiviert.

Als begnadeter Pädagoge vermittelt er Gästen nicht nur bereitwillig sein künstlerisches Wissen, sondern auch seine Liebe zur Natur und seine Faszination für geschichtliche Zusammenhänge.

Martin Timm sucht Herausforderungen, in seiner künstlerischen Arbeit genauso wie in der Arbeit mit den Kursteilnehmern. Als durchsetzungsstarker Mensch ist er gewöhnt, seine Gäste bestimmt und direkt anzuleiten.

  1. 1

Bewundernswerter Einsatz!

„Der Fotokurs mit Martin Timm war toll. Der Mann ist genial!! Er verfügt über ein breites Wissen!! Dem Thema ist er voll gerecht geworden. Wieder einmal ein super Einsatz auf hohem Niveau. Er liegt deutlich über allen, die ich bisher erlebt habe. “ - Werner

„Es war rundum top. Einer der besten Fotokurse! Martin Timm hat den Kurs super vorbereitet und sehr viel erklärt. Die Verbindung zwischen Malerei und Fotografie war großartig! Er ist ein so sympathischer Dozent, der es schafft allen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.“ - Jürgen

„Der Fotokurs war gut. War etwas Neues für mich von der Art und Weise her. Martin Timm hat die Inhalte gut rübergebracht. Er ist ein vollkommen dynamischer Typ, ihm sind Zeit und Raum völlig egal, wenn er fotografiert. Er hat sein Bestes gegeben, alle Kursteilnehmer zu integrieren.“ - Ralph

„Der Fotokurs war wunderschön und hat sehr viel Spaß gemacht! artistravel hat den Fotokurs gut organisiert. Es gibt nichts zu meckern. Wir haben alle viel gelacht und gemeinsam fotografiert.“ - Cornelia

„Es war supergut! Ich kannte Martin Timm schon und ich mag seine Art sehr. Es ist immer wieder bewundernswert, wie viel Zeit er investiert. Er fotografiert bei Wind und Wetter. Ich bin hochzufrieden mit dem Fotokurs. Auch der Service im Vorfeld war gut. artistravel war unglaublich zuvorkommend.“ - Frederike