Kyra & Christian Sänger – ihre Arbeiten

Kyra & Christian Sänger setzen sich schon seit Jahrzehnten mit dem Thema Nah- und Makrofotografie auseinander. Dabei macht die Fotografie in der freien Natur einen nicht unerheblichen Teil ihrer Arbeit aus - ob bei geplanten Naturmakroprojekten oder Zufallsfunden auf Streifzügen durch Feld, Wald und Flur. Tiere, Pflanzen oder Steine - für Kyra & Christian Sänger gilt es zu erkennen, welche Schönheit sich auch hinter Unscheinbarem versteckt und diese dann mit dem Makroobjektiv peu à peu zu enthüllen. Auch im Studio fasziniert sie die Welt der kleinen Dinge. Schon vor dem Griff zur Kamera ist dort Kreativität und Liebe zum Detail gefragt, um spannende Szenarien zu entwerfen und diese in packende Bilder zu verwandeln.

Zur Website von Kyra und Christian Sänger

Vita

1968

Christian: geboren in Basel, aufgewachsen in Weil am Rhein

1972

Kyra: geboren in Saarbrücken, aufgewachsen im Saarland und im Odenwald

1990/ 1991-2000

jeweils Diplomstudiengang Biologie mit Promotion

Nach dem Studium arbeiten beide als Wissenschaftler im In- und Ausland. Parallel dazu Beschäftigung mit naturfotografischen Themen, u.a Kyra mehrere Ausstellungen und Mitglied einer Bildreportageagentur.

2006

Erste Buchveröffentlichung zum Thema Makrofotografie

seit 2008

Kyra: Selbständige Fotografin und Buchautorin in Wien und Berlin, mit bis dato über vierzig veröffentlichten Lehrbüchern bei verschiedenen Verlagen, darunter fünf zum Thema Makrofotografie

seit 2012

Christian: selbständiger Fotograf und Buchautor (zuvor als Co-Autor)

Gründung von »Saenger-Photography« mit Sitz in Berlin und Standbein in der Region Basel

Beide sind Mitglieder der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT)

Kyra und Christian Sänger leben und arbeiten (überwiegend) in Berlin.

Dozent im Profil

Kyra & Christian Sänger – die Menschen

Kyra & Christian Sänger sind Fotoenthusiasten und möchten auch die Kursteilnehmer mit ihrer Faszination für das Thema Makrofotografie anstecken oder gerne das schon existierende Feuer weiter anheizen. Als eingespieltes Team und ehemalige Wissenschaftler bringen sie eine Menge Erfahrung in der verständlichen Vermittlung von Fachwissen mit. Sie freuen sich darauf, mit den Kursteilnehmern ihr umfangreiches technisches und künstlerisches Know-how zu teilen und gemeinsam spannende Motivideen zu entwickeln. Denn erst das Wissen um beides macht letztlich den guten Fotografen aus. Dabei soll aber auch der Spaß bei der Sache nicht zu kurz kommen.

  1. 1