Jutta Höfs – ihre Arbeiten:

Wenn die nasse Aquarellfarbe sich auf dem Papier verteilt, wenn die intensiven Pigmente leuchten und verzaubern, dann ist für Jutta Höfs das Aquarell die faszinierendste Technik der Malerei.

Mit starken Farben und entschlossenem Schwung schafft sie Bildwelten, die sich vom Vorbild lösen und ein Eigenleben führen.  Die Lokal- und Gegenstandsfarben sind nur erste Anregung für eine Farbstimmung, die sich in freier Komposition weiterentwickelt.

Für Jutta Höfs ist ein gut komponiertes Stillleben mit Tiefe und Kontrasten genauso spannend wie eine großartige Landschaft oder Stadtszene. Immer wählt sie die Bildidee mit grosser Sorgfalt, denn sie muss ihr Motiv lieben, um es zu malen.

Zur Website von Jutta Höfs

Vita

1965

geboren in Schleiden/Eifel

1998

Diplom-Abschluss Grafik-Design an der FH Niederrhein, Krefeld

seit 2006

freiberuflich als Künstlerin und Grafik-Designerin tätig

seit 2007

Einzel- und Gruppenausstellungen

seit 2010

Kursleiterin für Aquarellseminare

Jutta Höfs lebt und arbeitet als Künstlerin und Dozentin in Viersen am Niederrhein

Dozent im Profil

Jutta Höfs – der Mensch:

Passion steckt an. Wenn Jutta Höfs über Aquarellmalerei spricht, springt der Funke über. Ihre Begeisterung  für ein Motiv ist spürbar. Das gemeinsame Malen mit der Gruppe ist ihr genauso wichtig, wie die individuelle Betreuung der einzelnen Teilnehmer. Jeder bekommt den Spielraum und die Anregung, die er zur individuellen Entwicklung benötigt.

Mit ihrer ruhigen und besonnenen Art schafft sie eine Atmosphäre, die motiviert und ausgleicht. An geselligen Abenden darf die Kunst weiterschwingen und ausklingen.

  1. 1

 

Sie hat sich toll gekümmert!

„Die Frau ist wunderbar! Hat ihre Sache super gemacht. Es gibt keine Kritikpunkte. Sie hat einem die Landschaft nahe gebracht und war sehr gut vorbereitet. Sie wußte z.B. genau, wo man sich hinstellen konnte, um zu malen.. Der Malkurs war einfach super organisiert.“ - Trudi

„Eine phantastische Dozentin! Ihr Einsatz während der Malreise war bemerkenswert, von der Zeit, von der Vorbereitung und dem Material, was sie dabei hatte. Es war eine rundherum gelungene Woche auf hohem Niveau...fanden auch die anderen Teilnehmer. Ich habe richtig viel gelernt. Der Malkurs war sehr gut strukturiert. Alles hatte Hand und Fuß und stimmte von Anfang bis Ende. Haben meistens bis 18-19Uhr gearbeitet und manchmal ging es direkt danach zum Essen. Man konnte sich natürlich ausklinken (hat aber keiner gemacht). Man hätte den Malkurs nicht besser machen können. Jutta Höfs ist eine phantastische Künstlerin und Dozentin. Sie hatte sich etwas überlegt und sich eingelesen in die Thematik. Da steckte viel Arbeit hinter dieser Malreise. Einfach toll!“ - Marion

„..eine tolle Kursleitung.. sie hat eine so tolle Art.. es war so wunderschön, trumhaft schön. Jutta Höfs hat den gesamten Malkurs super toll organisiert, hat sich Gedanken gemacht und uns toll angeleitet - bin nur begeistert. Es war rundum schön mit ihr Malen zu lernen.“ - Gisela

„Es war eine tolle Malreise mit Frau Höfs. Sie hat sich toll gekümmert, war stehts sehr bemüht und immer freundlich und nett zur Stelle, wenn man sie brauchte. Hat mir gut gefallen. “ - Christel