Sie haben einen Kurs als Lieblingskurs markiert. Ihre Lieblingskurse finden Sie unter Termine / Meine Favoriten.

Hartmut Pönitz

Seine Arbeiten

„Jeder Ort auf dieser Welt hat eine Geschichte. Man braucht nur jemanden, der sie erzählt.“ So gelangte Hartmut Pönitz durch Saharareisen an die Geologie. Inspiriert von Landschaften kam er zur Fotografie, wurde zum Reisefoto-Journalisten, Eventmanager und Kabarettisten.

Genauer hinschauen, hinter Fassaden blicken, Dingen auf den Grund gehen. Als Fotograf und Dozent ist ihm wichtig, individuelle Empfindungen auf einem Foto zu kommunizieren. Keine Formelfotografie. Grandiose Szenerien findet er toll, aber wirklich angetan haben es ihm die kleinen Dinge, Lustiges, Skurrilitäten. Wer sie wahrnimmt kann aus wenig viel machen, ist fast immer motiviert unterwegs und kommt schnell in Kontakt.

Der Mensch

Der Familienmensch ist offen für Innovationen, seine Neugier treibt ihn an. Vielseitig, ohne getrieben zu sein. Druck und Konsum sind schlechte Motoren, Spaß am intensiven Erlebnis sorgt für Lebensqualität. Hartmut Pönitz ist politisch-geschichtlich interessiert, sportlich und spart Energie – er wäscht sich durch Eisschwimmen.

Reise-Fotografie ist für ihn Schule für’s Leben. Vorträge werden humorvoll, gerne mal bis über den Rand der Ironie eskalierend, gehalten. Besucher seiner Reisevorträge und Fotoworkshops behaupten Pönitz unterstütze sehr individuell und konstruktiv. Anfänger begleitet er genauso gerne wie Fortschreitende.

Zur Website von Hartmut Pönitz

https://www.faszination-erde.de/
Hartmut Pönitz
1966 
geboren in Duisburg
seit 1994 
Reise-Journalist, Buchautor, Kabarettist
1992 - 1998
Geologie-Studium an der Universität Bonn
Komplette Vita ...Vita ausblenden ...
  1. 1