Sie haben einen Kurs als Lieblingskurs markiert. Ihre Lieblingskurse finden Sie unter Termine / Meine Favoriten.

Barbara Krohn

Ihre Arbeiten

„Unterwegs sein im Leben“ ist ein Motto, das Leben und Schreiben von Barbara Krohn prägt, ihre Romane ebenso wie die Erzählungen und Gedichte. Sie ist davon überzeugt, dass Autoren nicht in Schubladen passen. Jedes Thema, jeder Gedanke, jede Geschichte findet eine eigene Form. Man muss nur danach suchen. Mit Begeisterung, Geduld und Neugier!

In ihren Texten stehen oft Frauen im Mittelpunkt, die auch unbequeme Fragen stellen und nach Antworten suchen: am Meer, in Italien, in der Stadt, auf dem Land, in Bildern und Erlebnissen. Atmosphärisches spielt eine große Rolle, Erinnerungen, Gespräche, unerwartete Begegnungen, Natur, Kunst – die Poesie in allen Dingen.

Der Mensch

Schon als Kind wollte Barbara Krohn Schriftstellerin werden. Und Lehrerin. Und Reisende. Am liebsten: alles – ein Zwilling eben. Seit Jahren lebt die Autorin zwischen Nord und Süd, hat viele Romane, Kurzgeschichten und Gedichte veröffentlicht und liebt das Schreiben genauso wie ihre Schreibworkshops.

Es ist die Mischung aus inspirierenden Ideen, handwerklichem Know-How und Offenheit für alle Teilnehmenden mit ihren Texten, was diese Kurse so besonders macht. Der Raum füllt sich mit Worten, Ideen, Geschichten, Figuren und einem wertschätzenden Grundton, in dem das Ernste seinen Platz findet, das Lachen aber nie weit weg ist.

Zur Website von Barbara Krohn

http://www.kreatives-schreiben-regensburg.de/
Barbara Krohn
Geboren in Hamburg
M.A. Germanistik und Italianistik
1986 - 1989
Lektorin am Istituto Universitario Orientale in Neapel
Komplette Vita ...Vita ausblenden ...
  1. 1

Wahnsinn, was sie alles weiß!

Der Kurs war sehr intensiv und hat Spaß gemacht, große Klasse! Barbara macht es echt gut, hat Erfahrung. Das war mein erster Kurs „Kreatives Schreiben“, hab bisher nur Theorie gemacht. Bei ihr traute man sich zu schreiben und die Texte dann auch vorzulesen! Man ist ist ins doing gekommen. Die Dozentin ist sympathisch, respektvoll, wertschätzend. Sie hilft beim Weiterkommen und gibt konstruktive Kritik. Alle waren total begeistert, darüber was man gelernt hat und dass es überhaupt Schreibkurse bei artistravel gibt. Tolles Angebot!

- Antje

Das war mein 3. Kurs bei ihr, sie ist sehr freundlich und sehr kritisch, sie kann wunderbar erklären! Unsere Gruppe war extrem gemischt (die meisten schrieben autobiografisch, ich als einzige fiktiv, eine verarbeitete einen Schicksalsschlag) … die Dozentin hat das gut gemanagt, sie holt jeden ab! Ich werde die Schreibkurse weiterempfehlen.

- Susanne

Wahnsinn, was sie alles weiß! Ich war positiv überrascht, man kann unglaublich viel mitnehmen. Ich war auch überrascht, wie anstrengend es war …aber sie macht es super gut! Wir haben viel gesprochen, diskutiert, philosophiert. Jeder hatte andere Erwartungen, jeder eine eigene Geschichte. Sie war sehr gut vorbereitet, sehr breit gefächert, sie hat jeden begleitet, viele Aspekte reingebracht … beim Vorlesen der Geschichten sofort erkannt und ggf. verbessert und Vorschläge gemacht. Sie war von Anfang bis Ende voll konzentriert.

- Anett

Im Handumdrehen

Die Jahre sind verflogen, im Handumdrehen. Sie waren ausgefüllt mit alltäglichen Lebensaufgaben, kreisten um die Arbeit, die Familie, das Heranwachsen der Kinder, das Älterwerden der Eltern, den Tod auch von Freunden. So mancher Traum blieb unterwegs auf der Strecke.


Nun ist Zeit für ein Innehalten, eine Bestandsaufnahme mit Blicken zurück und nach vorne, Zeit für eine Neuorientierung. Die Gedichte in diesem neuen Lyrikband von Barbara Krohn fragen nach dem Wesentlichen im Leben. Entstanden sind poetische Begegnungen mit der Natur, der Kunst, mit anderen Menschen und dem eigenen Ich, auch mit dem Besonderen im Alltäglichen. Die Autorin blickt auf die Jahre als Mutter und als Tochter, als Liebende und Geliebte, als Reisende, Schreibende, Suchende; zwischen Hamburg und Regensburg, Alster und Donau, zwischen Daheimsein und Fremdsein. Immer wieder leuchtet Zuversicht aus den Versen auf, manchmal übermütig, ja trotzig, manchmal still und gelassen.


„Was ist denn wesentlich?“, fragt sie im letzten Gedicht den langjährigen Freund Michael Bry. Er antwortet mit seinen Fotografien. Eine Auswahl hat er für diesen Gedichtband zur Verfügung gestellt.

Viele Bücher aus unseren Buch-Tipps können Sie HIER ganz einfach bestellen.

 

by Amazon

Orte der Liebe – Isles of Love

Die in diesem Band versammelten 43 Gedichte, hier erstmals in einer deutsch-englischen Ausgabe, kreisen um die Orte der Liebe.


Aber wo liegen diese Orte? Wie kommt man dorthin, unter welchen Umständen, wann und mit wem? Allein, zu zweit, zu Fuß, auf den Flügeln der Sprache?

Orte der Liebe entstehen in vielen Dimensionen, räumlich, zeitlich, in der Erinnerung, als Sehnsucht, in Augenblicken der Begegnung oder des Abschieds. Wir finden sie zu Hause, auf einem Seerosenblatt, am Ufer eines Flusses, in der Fremde, in der Kunst. Oder in einem Gedicht.

Viele Bücher aus unseren Buch-Tipps können Sie HIER ganz einfach bestellen.

by Amazon

Alltagsrettung

Die hier vorliegenden 54 kurzen Prosatexte kreisen rund um den Alltag, in den wir verstrickt sind, der uns hindert und aufhält, zugleich unser Leben ist. "Gegen die Gewohnheit leben", "In einem Bild verschwinden", "Die Hoffnung füttern", "Ab in den Blätterrausch" - mit viel Phantasie spürt die vor allem als Krimiautorin bekanntgewordene Schriftstellerin Lücken im Alltag auf, findet und erfindet sie kleine Fluchten. Ihr Buch ist auch ein Plädoyer für den Alltag als solchen. Die kleinen poetischen Texte überzeugen mit ihren dichten Bildern und der knappen Sprache.


Krohns Hamburger Jugendfreundin Susanne Vierheller hat das Buch mit zwölf Radierungen illustriert - lyrische Pausen zwischen den Alltagsrettung-Texten.

Viele Bücher aus unseren Buch-Tipps können Sie HIER ganz einfach bestellen.

by Amazon

Die achte Todsünde

Sonja Zorn hat ihre Stelle in Hamburg gekündigt und ist zu Commissario Gennaro Gentilini nach Neapel gezogen, um mit ihm gemeinsam Weinachten zu feiern. Doch auch zu dieser besinnlichen Zeit macht das Verbrechen keine Pause. Commissario Gentilini ermittelt in zwei Mordfällen: ein Videothekenbesitzer und der Hausmeister einer Grundschule wurden erschossen. Beide hatten wegen Kindsmissbrauchs bereits monatelang im Gefängnis gesessen. Am Fest der Liebe stehen Sonja, Gentilini und die Kollegen aus dem Kommissariat für Sexualdelikte vor verzwickten Fragen nach Gerechtigkeit, Strafe, Selbstjustiz, – und Blutrache hat in Neapel Tradition …

Viele Bücher aus unseren Buch-Tipps können Sie HIER ganz einfach bestellen.

by Amazon

Was im Dunkeln bleibt

Die Journalistin Sonja Zorn und der neapolitanische Commissario Gennaro Gentilini sind frisch verliebt. Gemeinsam wollen sie den Spätsommer in den verwinkelten Gassen Neapels und an den Sandstränden der blauen Küste genießen. Doch Gennaro hat kaum Zeit für Sonja, weil ihn eine Serie mysteriöser Frauenmorde um den Schlaf bringt. Außerdem sind wertvolle Gegenstände pompejischer Kunst spurlos verschwunden, und Gennaro vermutet, dass es zwischen dem Kunstraub und den Morden eine Verbindung gibt. Sonja beginnt, auf eigene Faust zu recherchieren, denn sie interessiert sich für die geheimnisvollen Schicksale der getöteten Frauen …

Viele Bücher aus unseren Buch-Tipps können Sie HIER ganz einfach bestellen.

by Amazon