Raimund Pallusseck - seine Arbeiten:

Viele Werke von Raimund Pallusseck sind von der Musik inspiriert. Musik ist ein steter Begleiter seiner Malerei, vorzugsweise von Bach oder Britten.

Was der Betrachter sieht, sind Farbklänge, Farbräume und  Strukturen. Man träumt sich in Raimund Pallussecks Bilder hinein und nimmt Landschaften, Wolkenformationen und das Meer wahr. Die Horizontlinie wirkt fast immer wie ein nie zu erreichender Ort, Sinnbild für den ewigen Kreislauf des Lebens.

Mal überwiegt das abstrakte Element, mal das Landschaftliche, eines aber ist allen Bildern gemein: Die persönlichen Lebensspuren des Malers.

Zur Website von Raimund Pallusseck

Vita

1951

geboren in Cuxhaven

1972

Heuert als Decksmann auf einem Frachtschiff an

1975

Entscheidung zwischen zweier Leidenschaften, der Kunst und der Seefahrt. Pallusseck entschied sich für die Kunst

1978 - 1983

Studium an der Hochschule für Gestaltung in Hamburg, Malerei und Illustration mit dem Abschluss des Diplom Grafikers

seit 1984

freischaffender Künstler
Tätigkeit als Dozent an Gymnasien, verschiedenen Sommerakademien

Zahlreiche Ausstellungen in Deutschland, Frankreich
Zahlreiche Ankäufe durch namhafte Sammlungen und Museen
Raimund Pallusseck lebt und arbeitet als Künstler und Dozent in Lübeck.

Dozent im Profil

Raimund Pallusseck - der Mensch:

Raimund Pallusseck ist ein ruhiger, intellektueller und tiefgründiger Mensch, der seine Inspiration aus der Musik, der Poesie und der Literatur zieht.

Es fällt ihm leicht, einen ‚Draht‘ zu seinen Kursteilnehmern herzustellen. Mit großer Aufmerksamkeit und Empathie begleitet er die Gäste. Angetrieben wird er vom Wunsch, sein Wissen weiterzugeben und bei Schülern das zu erwecken, was ihm selbst die Kunst bedeutet: Lebenswärme, ein Glücksgefühl.

Raimund Pallusseck ist eher leise. Umso angenehmer ist es, ihm zuzuhören.  Kurse bei ihm gleichen immer einem persönlichen Gespräch.

  1. 1

Er ist sehr engagiert- schafft über alle Maß hinaus

„Ein ganz wunderbarer Malkurs in jeder Beziehung - traumhaft. Dozent, Malkurs, Zimmer, Unterkunft, Verpflegung, eine tolle Arbeitsatmosphäre.. kann man wirklich weiterempfehlen! Es herrschte so eine innige Stimmung - ich hab mich voll aufgehoben gefühlt und konnte unbefangen arbeiten. Es gibt nichts Negatives. Waren wirklich eine sehr nette Gruppe. Wir haben uns sehr herzlich verabschiedet - ein Kreis , der sich sehr wohlgefühlt hat. Raimund hat es klasse gemacht, ich bin 80 und dachte ich wäre beim Malen lernen an meine Grenzen gekommen..habe aber so viele Anregungen und Antrieb bekommen durch Raimund! Sehr Gut!!!! “ - Karin

„Es war absolut phantastisch! Unsere Malreise mit Raimund Pallussek auf dem Kunzehof war einmalig. Da waren wir uns alle einig! Wir waren 7 Frauen und haben uns alle unglaublich gut verstanden. Wir waren uns einig: wie schön hatten wir es, wie gut hatten wir es! Es herrschte eine ganz besondere, beseelte Atmosphäre..und das liegt eindeutig an Raimund Pallusseck. Er ist ein sehr guter Künstler! Er hat eine unglaubliche Präsenz, gleichzeitig eine Zurückhaltung - er ist da! Das schätze ich sehr!Wir haben von 9:30 bis 23:30 gemalt-und das 5 Tage lang. 2 ältere Damen haben bis nachts um 12:00 gemalt...alles war perfekt. Raimund arbeitet mit Musik (ich schreibe und bin Musikjournalistin) - wir haben jeden Morgen mit Musik begonnen und nach dem Abendessen wider CD aufgelegt und jeder hat an seinem Bild gepuzzelt. Raimund kann man immer fragen - er war da, auch nach dem Malkurs-Eende...es war für uns alle eine phantastische, außergewöhnliche Woche. Schade dass die Woche so schnell vorbei war. Er ist ein unglaublicher Lehrer! Ich bin totale Anfängerin - es ist unfaßbar, was ich jetzt an Bildern von mir an der Wand hängen sehe - das ist mir ein Rätsel! Es hat unglaublich gut funktioniert! Raimund hält das Gleichgewicht zwischen Vorschläge machen und machen lassen. Auch der Tipp: Kopier doch mal - um zu lernen, es ist wichtig, Vorlagen zu haben (haben alle großen Künstler so gemacht)...er hilft, aber er drängt sich nicht auf. Er ist aber auch ganz klar, wenn etwas hängt oder nicht funktioniert. Irre waren auch die Kompositionsstudien mit Schwarz-Weiß,die er an einem Nachmittag mit uns gemacht hat auf einem Din-A-4 Blatt. Stundenlang haben wir ausprobiert, welche Komposition funktioniert, um Spannung in das Bild zu bringen...er ist wirklich klasse. Ausgesucht habe ich ihn nach seinen Bildern und seiner Liebe zur Musik und zur See (Katalog). Möchte unbedingt wieder im nächsten Jahr einen Kurs mit ihm machen auf dem Kunzehof. Die Unterkunft und Lage dort war wunderschön - 1A!!! Der Kunzehof hat eine ganz besondere Atmosphäre und Ausstrahlung. Ein phantastisches Gelände...man merkt die Liebe, die in diesem Projekt steckt, in dem ganzen Terrain mit angelegten Seen,alten Bäumen, verschiedenen Häusern - ein wundervoller Ort, direkt am Deich - eine unglaubliche Luft, man riecht das Meer...sehr schöne Zimmer, eine unglaubliche tolle Verpflegung, Top Service (und ich bin ein kritischer Mensch). Dies hat uns um so intensiver arbeiten lassen. Das ging, weil wir rund um die Uhr verpflegt worden sind. Die Frauen aus dem Ort kochen eine gute Hausmannskost und geben sich ganz viel Mühe (versch. Salate,tgl.neue Gerichte, backen selbst Kuchen) - nach norddeutscher Sitte steht jeden Tag um 15:30 ein Kuchen da. Es sind nur Gruppen im Kunzehof- so herrschen Ruhe und Konzentration. Ich war 1 Woche nicht einkaufen..man will auch gar nicht runter...es ist optimal:sauber,gepflegt,immer gibt es Kaffee und div.Tee..man braucht keinen zusätzlichen Euro! Auch das Atelier ist sehr schön, groß, hell..wir haben da gelebt - es war so schön und intensiv. Ein großes Lob an Raimund und Artistravel!“ - Elke

„Der Malkurs bei Herrn Pallussek war sehr gut, toll. Er ist ein sehr aufmerksamer Dozent, hat sich um jeden gekümmert. Hat geguckt, wo jeder steht und wo er helfen konnte. Er war den ganzen Tag ansprechbar. Es war sehr schön - alle waren sehr begeistert und zufrieden. Wir haben viel gelernt. Manche malten drinnen, mache draußen - kein Problem. Der Dozent guckte immer nach den Teilnehmern. Auch abends nach dem Malen haben wir oft zusammengesessen - es war sehr schön.“ - Stefanie

„Der Malkurs war einmalig, war wirklich ganz toll! Habe zum ersten Mal wirklich Lust bekommen zuhause etwas zu malen. Herr Pallusseck war ein wundervoller Lehrer. Er hat mich machen lassen,was ich wollte und hat mich dann beim Malen lernen unterstützt, wenn ich darum gebeten habe -war ganz toll. Er war immer da, wenn man ihn brauchte und hat ganz tolle Tipps gegeben. Von der Fülle seines Wissens und Könnens haben wir alle profitiert und viel dazu gelernt - hab das auch bei den anderen gesehen, wie er sie unterstützt hat. Wir waren bestens betreut.“ - Ursula

„..er ist sehr ruhig, sehr gelassen. In seinen Aussagen hilft er einem beim Malen lernen ungeheuer weiter -hat mir sehr gut gefallen. Er gibt genaue Hilfestellung und hat sich in das Werk hineinversetzt. Er hat uns geführt, hat sich immer zu uns gesetzt u. sich dann in die Bilder eingefühlt...war sehr zufrieden! Er ist sehr engagiert - schafft über alle Maß hinaus...Herr Pallussek ist immer ansprechbar - so was hab ich noch nie erlebt...war bis spät abends im Atelier. Wahnsinnig engagiert, viel Zeit- und Materialaufwand zu Gunsten der Teilnehmer!“ - Ingrid