Sie haben einen Kurs als Lieblingskurs markiert. Ihre Lieblingskurse finden Sie unter Termine / Meine Favoriten.

    „Wir sind soo glücklich!“

    Nach zwei Monaten Pause war es soweit: Der erste artistravel-Kurs nach dem Lockdown durfte stattfinden! Mitten im Münsterland, auf dem Wasserschloss Raesfeld, traf sich eine kleine Gruppe, um gemeinsam (rücksichtsvoll) kreativ zu werden. Das Thema: „Figürliche Malerei“. Die Dozentin: Bettina Bülow-Böll. Hier ein kleiner Einblick in einen Kreativ-Kurs in neuen Zeiten in den Worten unserer Gäste. 

    Das Beisammensein in der Gruppe nach Wochen der Isolation und die Zusammenarbeit im großen Atelier des Schlosses sorgten für die inspirierende Stimmung, die alle Kursteilnehmer über 60 Tage vermisst hatten:

    „Es entsteht eine kreative Stimmung im Raum, wenn Menschen wieder zusammen sind.
    Anja, Kursteilnehmerin

    Werk: Bettina Bülow-Böll

    Natürlich mussten sich alle an die neuen Hygieneregeln gewöhnen und natürlich wurde umsichtig Abstand gehalten und Rücksicht genommen. In der kleinen Gruppe war das gut möglich. Die Dozentin war sorgfältig instruiert und achtete sehr auf die Sicherheit der Teilnehmer.

    „Ich bin vorerkrankt, aber das war kein Problem, denn: Jeder hat Rücksicht genommen. Wir sind so glücklich, dass die Kurse wieder losgehen!“
    Marie-Luise, Kursteilnehmerin

    Endlich wieder gemeinsam den kreativen Flow erleben! Die Welt um sich herum vergessen, an einem traumhaften Ort mitten in Deutschland, der neue Ideen und frische Inspiration liefert. Nach Momenten der Unsicherheit und des Zögerns beim ersten Treffen, genießen die Teilnehmer ihre kreative Auszeit. Auch und gerade vor dem Hintergrund der Erlebnisse der vergangenen Wochen:

    „Es ist eine tolle Alltagsflucht: Man kann sich voll auf die Malerei einlassen!“
    Katy, Kursteilnehmerin

    Einer Woche später sind die Teilnehmer des ersten Kurses nach dem Lockdown sich einig: der Kurs hat wieder für positive Gefühle gesorgt und gezeigt, wie sehr alle das Zusammensein mit Gleichgesinnten und die kreative Arbeit vermisst haben. Viele Gäste haben uns berichtet, wie träge und eintönig sie die Zeit während des Lockdowns wahrgenommen haben. Jetzt können wir alle wieder produktiv und kreativ werden! Die Couch und das Home Office gegen eine Aquarellexkursion oder einen Acryl-Abstrakt Kurs in unseren Ateliers eintauschen – gemeinsam und mit Rücksicht auf jeden einzelnen.

     

    Werk: Bettina Bülow-Böll

    „Meine Bilder brachten positive und schöne Erinnerungen hervor. Es war eine unglaublich produktive Woche für alle!
    Anja, Kursteilnehmerin