Sie haben einen Kurs als Lieblingskurs markiert. Ihre Lieblingskurse finden Sie unter Termine / Meine Favoriten.

    Das ist NEU in 2019 - Malerei & Zeichnung.

    2019 wird artistravel zehn Jahre alt. Eine schöne Gelegenheit, noch VOR der Beschreibung unserer NEUEN Themen, einmal die Dozenten und Standorte hervorzuheben, die schon seit Jahren zu den Rennern unserer Gäste zählen und auch im Jubiläumsjahr wieder dabei sind: Das Fischerhafenstädtchen Greetsiel, die Künstlerkolonie Worpswede und der kleine Ferienort Prerow auf der Halbinsel Darß gehören dazu, genauso wie der GardaseeSüdtirol und das bayerische Voralpenland zwischen Murnau und Chiemsee. Bei den Dozenten sind Ines KollarClaus RabbaHinrich Schüler und Peter Koch von Anfang an dabei und riesig erfolgreich. Fast genauso lange an Bord: Sonja JannichsenAnke GrussChristina Jehne und Max Struwe.

    Noch mehr neue Kursformate für Einsteiger:

    Jedes Jahr wächst die Zahl der Gäste, die mit uns Ihre ersten Schritte machen. Egal ob Zeichnung oder Malerei - die Newbies, Beginner und (Wieder)einsteiger nehmen zu. Und deshalb gibt es 2019 wieder neue Kursangebote für Anfänger: 

    Thomas Haubold wird sich um das Thema Zeichnung und Skizzenbuch kümmern, er übernimmt das Thema ‘Ganz einfach zeichnen und malen lernen’ von Sebastian Gothe. Hier geht es ganz klar um solide Grundlagen. In der klassischen Aquarellmalerei für Anfänger ist Sabine Hilscher neu an Bord. Und auch Monika Reiter, die bereits eine ganz Reihe Kreativbücher für Newbies geschrieben hat, wird sich u.a. speziell um unsere Aquarell Beginner kümmern.

    Urban Sketching weiter im Trend

    Tatsache! Wir haben noch mehr Top-Zeichner und Illustratoren ins Team geholt: Nicola Maier-Reimer und Jan Philipp Schwarz sind unter Anderem als Grafik-Designer und Story Boarder erfolgreich und bekannt. Ebenfalls etabliert: der Buchautor und Zeichner Till Lenecke und der vielbeschäftigte Illustrator Peter Hoffmann. Nicola und Jan werden mit eher fortgeschritteneren Teilnehmern arbeiten. Till und Peter haben gute Erfahrungen mit gemischten Gruppen aus Anfängern und Fortgeschrittenen.

    Abstrakte Malerei - ein Kundenmagnet

    Fast die Hälfte unserer Gäste entscheidet sich für einen Kurs zum Thema abstrakte Malerei! Die Themen und Techniken sind unerschöpflich und so gibt es auch dieses Jahr wieder Neuzugänge: Zunächst einmal ist da Katrin Roth, deren kleine abstrakte Landschaften den Betrachter sofort in ihren Bann ziehen. Ihre Arbeitsweise vor der Natur und im Atelier wird mit Sicherheit viele Gäste inspirieren. Auch neu: Der Aachener Künstler Jupp Linssen. (Bilder von ihm hängen im Bundestag und in zahlreichen Kunstsammlungen) und Bettina Reichert, deren monochrome Schichtungen in Wachs, Asche und Pigment an Werke von Anselm Kiefer und Antoni Tapies erinnern.

    Collage ist wieder angesagt!

    Mit viel Leichtigkeit und Humor wird wieder gemalt, ausgeschnitten und geklebt. Künstler und Illustratoren haben die Collage aus der Bastelecke rausgeholt und wir sind mit zwei ganz neuen Dozentinnen und Autorinnen dabei: Martina Haußmann (ganz wunderbare weibliche Portraits) ist super für Einsteiger in die Technik. Christine Hohenstein verzaubert mit nostalgisch-verspielten Szenen aus einer wunderbar naiven Parallelwelt ganz ohne Sorgen und Probleme.

    Die Königsdisziplin: Portrait

    Jedes Jahr wagen sich mehr Teilnehmer an dieses anspruchsvolle Thema, das bisher Claus Rabba erfolgreich bei uns angeboten hat. Er wird nun ergänzt durch Brigitte Guhle (Zeichnen nach Modell!) und den bekannten Wiener Künstler und Akademiedozenten Andreas Fischbacher, der nach Fotos arbeiten wird.

    Pastell wird ausgebaut

    Viele Gäste werden sich freuen, das zu hören, denn die Pastellmalerei ist jedes Jahr ein Stückchen beliebter geworden. Mit Carmen Griehl-Groß und ihren Tierportraits haben wir hier zusätzlich ein neues Sujet im Programm. Ebenfalls mit Pastellen arbeitet Martina Zingler, deren phantastischen Strandlandschaften ein Fest fürs Auge sind.

    Orte, die Sie inspirieren werden!

    Für unsere Stammkunden suchen wir jedes Jahr nach neuen Standorten für Ihre kreative Auszeit. Auch 2019 kommen so tolle Ziele und Ateliers ins Programm:

    Schon Churchill malte auf Madeira

    Hier kam schon Churchill zum Zeichnen hin: Camara de Lobos auf Madeira

    Madeira ist ein traumhaft schönes Ganzjahres-Urlaubsziel. Klimatisch günstig vor der Nordwestküste Afrikas im Atlantik gelegen hat die portugiesische Insel atemberaubende Naturlandschaften, zauberhafte Dörfchen und natürlich die prachtvolle Hauptstadt Funchal zu bieten. Für Urban Sketcher ein Paradies.

    Unser Hotel ist das Pestana Casino Park. Durch seine besondere Lage bietet das von Oscar Niemeyer entworfene 5 Sterne Hotel einen atemberaubenden Blick auf den Kreuzfahrthafen von Funchal und den Atlantik. Das historische Stadtzentrum von Funchal erreichen Sie in wenigen Gehminuten

    Landhaus Arnoth in Kleinich, Moselregion

    Zwischen Mosel und Hunsrück, umgeben von sanften Hügeln und Bauerngärten, liegt das liebevoll ausgestattete Landhaus Arnoth in einer zauberhaft ruhigen Kulturlandschaft nahe Traben-Trarbach.

    Grandhotel Zell am See

    Die idyllische Bergstadt Zell liegt inmitten der Prinzgauer Senke und ist ein beliebtes Ferienziel in Österreich. Der perfekte Ort um die Seele baumeln zu lassen! Die schöne Altstadt und die Zeller Fußgängerzone laden zum Bummeln und gemütlicher Einkehr in eines der zahlreichen Restaurants ein. Auf einer privaten Halbinsel mit direkter Seelage, umgeben von imposanten 3.000er Gipfeln, liegt unser Hotel: das Grand Hotel Zell am See.

    Hotel Inselfriede auf Spiekeroog

    Ein Klassiker im Programm ist die Insel Spiekeroog, wo artistravel vor 7 Jahren das Kursprogramm des Künstlerhauses übernommen hat. Hier finden artistravel Gäste eine neue Heimat im Hotel Inselfriede. Das familiengeführte vier Sterne Haus liegt wunderschön, mitten im Ortskern in zweiter Reihe. Es gibt Strandkörbe im Garten, ein hauseigenes Restaurant und einen Wellnessbereich über 3 Etagen.

    Hattingen - Werk 1

    Industriekultur pur: Auf dem alten Greifenberg-Fabrikgelände liegt unser neues Atelier “Werk 1” in Hattingen. Wo früher Rohrverbindungen gefertigt wurden, ist die neue artistravel Akademie heimisch geworden. Auf 120 Quadratmetern finden ab Januar 2019 anspruchsvolle Kurse und Workshops statt. Riesige Nordfenster, perfektes Licht und über 3 m Deckenhöhe sorgen für angenehmes Arbeiten.

    Insel Pellworm, Nordsee Lodge

    Unsere Gäste lieben das familiäre Atelier auf Pellworm. Hinter den Deich geduckt finden wir hier perfekte Bedingungen zum Arbeiten. Nur nach dem richtigen Hotel haben wir auf der Insel noch gesucht: Die Nordsee Lodge liegt ruhig eingebettet in der Natur, nur 300 m vom Deichstrand entfernt im Westen der Insel. Das erst im Oktober 2018 wiedereröffnete Hotel ist im nordischen Flair eingerichtet und seit 5 Generationen familiengeführt.

    Die SPECIALS 2019:
    Neue Themen zum 10. Geburtstag

    Land Art: Dozent Martin Stockberg liegt auf seinem Kunstwerk

    artistravel wird 2019 zehn Jahre alt. Ein schöner Anlass um mal ein paar ganz neue Dinge auszuprobieren, die wir bisher so nicht im Programm hatten!

    Inspiration Kunstgeschichte. Ihr Einstieg.

    Ab 2019 können alle, die sich dafür interessieren, bei artistravel in die Kunstgeschichte einsteigen. Das geht auf ganz unterschiedliche Art und Weise. Aber immer leicht, spielerisch und mit dem Ziel aus der Arbeit großer Vorbilder für das eigene Werk zu lernen. Bei Dr. Anne-Marie Keller erhalten Sie Einblicke in die Beziehung zwischen Farbgestaltung und Bildwirkung und erweitern Ihr Wissen zum Thema Komposition. Theorie zu Impressionismus und Kubismus, Museumsbesuche und praktische Übungen runden das Erlernte ab. Anke von Heyl entführt sie in den Skulpturengarten von Tony Cragg und in die Welt der Avantgarde. Bei ihr nähern Sie sich der Kunst schreibend. Workshops für Menschen, die an einem Einstieg in die Kunstgeschichte ebenso interessiert sind wie an der Weiterentwicklung ihres Schreibtalents! 

    Kreatives Schreiben.
    Von der sinnlichen Erfahrung zur Geschichte

    Endlich! Auf vielfachen Wunsch nehmen wir das kreative Schreiben in unser Programm auf. Wir haben bewusst zwei ganz unterschiedliche Ansätze für Sie ausgewählt. In den Kursen des bekannten Autors Arwed Vogel geht es um das Rüstzeug für Anfänger und fortgeschrittene Autoren. Die Themen sind fiktional oder im Bereich der Reiseliteratur, des Reisetagebuchs. Egal ob Sie beruflich oder privat schreiben, hier lernen Sie Ihren Texten mehr Ausdruck und Kraft zu geben. Bei Anette Pehrsson geht es um Ihre eigene Geschichte, um das biographische Schreiben. Sie gibt ihre Erfahrungen als Schreibbegleitung und Autorin verschiedener Autobiografien weiter. Lernen Sie von ihr, aufzuschreiben was Sie erlebt haben, was Sie bewegt und wie Sie der Mensch geworden sind, der Sie sind. 

    Daily Painting - Jeden Tag ein kleines Bild!

    Nur eine Handvoll Dozenten unterrichten in Deutschland Daily Painting. Das Prinzip: Jeden Tag ein kleines Format malen und online zum Verkauf stellen. Unsere Dozentin Sonja Neumann geht genau so vor. Sie führt einen Blog und verkauft hier ihre wundervollen kleinen Werke. Täglich malt sie ein gegenständliches Bild in Öl - ihre Erfahrungen und ihre Technik gibt sie in diesem SPECIAL weiter. 

    Handlettering ist vielfältig und angesagt

    Einen absoluten Boom, vor allem bei jüngeren Kreativen, erlebt im Moment das Hand- oder Brushlettering. Ein faszinierendes Feld mit vielen dekorativen und künstlerischen Anwendungsmöglichkeiten. Heike Kollakowski zeigt Anfängern und Fortgeschrittenen, was mit Handschrift, Stiften und Pinseln möglich ist!

    Shabby Chic - Veredeln Sie alte Möbel!

    Heike Mörschel ist Künstlerin und Raumausstatterin. Sie vermittelt die Technik der Fassmalerei und macht damit genau das, was in Deutschland und anderswo zu einem echten Mega Trend geworden ist. Die Möbel-Veredlung mit zum Beispiel Kalkfarben, Ölen und Lasuren oder neudeutsch: Shabby Chic. 

    Land Art: vergänglich und wunderschön.

    Gestalten Sie Kunst draußen in der Natur und mit der Natur! Wie das geht, zeigt Ihnen Martin Stockberg. Land Art ist seine Herzenssache. Dabei ist ihm die Vergänglichkeit des Kunstwerks ebenso wichtig wie der Kontakt mit den Menschen, die vor Ort die Entstehung erleben. Ganze Strandstücke verwandelt er mit seinen Kursteilnehmern in beeindruckende geometrische Bilder, die teilweise Mandalas ähneln. Die Ruhe und die Konzentration während des Schaffensprozesses ist ebenso ein Erlebnis wie die Erinnerungsbilder, die eine Drohne nach der Fertigstellung aufzeichnet, bevor die See sich den Strand zurückholt und das Kunstwerk löscht. (Nur EIN Kurs in 2019!) 

    Weitere Specials im Programm:

    Viele Wochenend-Kurse, die Ihnen schnell neue Impulse für Ihre Malerei bringen: Ulrike Int-Veen, Ricarda Laber und Stefanie Etter beschäftigen sich mit neuen Techniken und Themen. Außerdem können Sie von Sebastian Hopp lernen, mit dem Smartphone bessere Fotos zu machen oder einen Kurzfilm zu erstellen und zu schneiden. Oder Sie können sich bei Ralf Kleff in der Drohnenfotografie versuchen. Wir wünschen Ihnen ein buntes und kreatives Jahr!