Porträtfotos als Mal- und Zeichenvorlagen

    Verwenden Sie nur qualitativ gute Fotografien als Malvorlagen. Je besser die Malvorlage, desto besser wird auch die Zeichnung. Das beste Licht für Porträtaufnahmen ist das Nordlicht. Fotografieren sie ihrer Modelle am besten vor einem Nordfenster. Ein großes Fenster streut das Licht, und läßt es weicher und diffuser werden.

     

     

    Portrait malen und zeichnen lernen, Werk: Elena Romazin
    Kursvorschläge
    Weitere Tipps