Fantasiewelten malen

    Wenn Sie viel Fantasie haben und das Bunte lieben, dann nehmen Sie sich doch mal eine abstrakte Form zur Hand (z.B. ein Katzenkopf in Form eines Kreises mit zwei Ohren) und schmücken sie frei nach Ihrer Vorstellung aus. Hierbei können Sie beispielsweise verschiedene Muster einsetzen, wie z.B. gleichmäßig oder wild angeordnete Dreiecke, Kreise, Spiralen, Vierecke, Herzchen, Blumen…oder einfach nur fantasievolle Linienkonstruktionen). Oft entsteht das Muster erst während des Arbeitens. Deshalb brauchen Sie sich vorher lediglich über die Lage der Einzelheiten, wie in diesem Fall Augen und Nase der Katze Gedanken machen. Der Rest entwickelt sich wie von selbst. Ob und inwiefern Sie Ihr Muster farblich ausarbeiten, ist Ihnen überlassen. Hier können Sie sich sowohl auf zwei oder drei Farben beschränken, als auch frei nach Lust und Laune ein knallig-buntes Bild entstehen lassen.

    Zeichnen lernen Zeichenkurs Werk: Gris
    Kursvorschläge
    Weitere Tipps