Abstrakte Figuren - Eine Übung

    Um abstrakte Figuren zu zeichnen, nimmt man sich einen Stift und versucht eine bestimmte Körperpose (z.B. sitzen, stehen, tanzen, springen etc.) in einer durchgehenden Linie zu erfassen. Diese Linie soll keine Umrisslinie sein, sondern nur darlegen wie und wo der Körper verläuft. Es handelt sich bei der Linie um eine Energie-, Kraft- und Wesenslinie der dargestellten Person. Dabei macht die Linie nur das sichtbar, was Sie spüren und ist daher eher empfindend als abbildend.

    zeichnen lernen, Kreativurlaub - Werk: Gris
    Kursvorschläge
    Weitere Tipps