Harte und weiche Pastelle

    Beim Arbeiten mit Pastellkreide ist es sinnvoll, die Flächen zunächst mit Softpastellen zu bearbeiten. Diese sind weicher als normale Pastelle und lassen sich so leichter verwischen. Wenn es allerdings um das Ausfeilen von Details geht, sollte man lieber zu härteren Pastellen greifen. Eine Mischung aus harten und weichen Pastellen erzeugt somit die schönsten Bildstrukturen. 

    Malen und Zeichnen Lernen Malkurs Werk: Karin Kuthe
    Kursvorschläge
    Weitere Tipps