Hände malen in Öl

    Sobald die Vorzeichnung fertig ist, geht es los. Ein schönes Farbspektrum ergibt sich z.B. aus den Farben: Titanweiß, Fleischfarbe, Umbra gebrannt und Paynesgrau. Dabei setzen sich die Mitteltöne aus den ersten dreien zusammen, während die dunkelsten Stellen nur die zwei letztgenannten Farbtöne betreffen. Für ganz helle Stellen nimmt man dann reines Titanweiß. Am besten legen Sie zuerst die dunkelsten Stellen an und mischen dann die Mitteltöne hinzu. Zum Schluss werden die letzten hellen Akzente gesetzt. Wichtig: Es wird auf dem Papier gemischt, nicht auf der Mischpalette, dann wirken die Farben direkt lebendiger.

    Kursvorschläge
    Weitere Tipps