Sie haben einen Kurs als Lieblingskurs markiert. Ihre Lieblingskurse finden Sie unter Termine / Meine Favoriten.

    Das Inkarnat - Hautfarbe mischen

    Das Erste, was man als Kunstliebhaber lernt, ist, dass der hautfarbene Ton auf Gemälden nicht „Hautfarbe“, sondern „Inkarnat“ genannt wird. Er lässt sich aus Weiß, Rot, Ocker und etwas Siena bzw. weiteren Brauntönen mischen. Gelingt es innerhalb der Farbe des Inkarnats Licht- und Schattenstellen deutlich zu machen, so hat der Künstler seine Aufgabe mehr als erfüllt.

    Malen und zeichnen lernen, Kreativurlaub, Werk: Alexa Dilla
    Kursvorschläge
    Weitere Tipps