Verschiedene Ebenen anlegen

    1. Ordnen Sie Ihre Objekte wenn möglich auf verschiedenen Ebenen an. Wenn sich alle in einer Reihe befinden, wirkt das Bild schnell langweilig.

    2. Nicht alle Objekte komplett darstellen, auch ein Baum, der nur teilweise ins Bild ragt, ist effektiv.

    3. Arbeiten Sie nicht alle Objekte gleichwertig aus, setzen Sie Akzente, da wo es Ihnen wichtig erscheint.

    4. Achten Sie darauf, dass Objekte im Vordergrund auch großer dargestellt sind als im Hintergrund. Dies kann man zusätzlich noch mit der Farbgebung betonen. Der Vordergrund sollte daher intensivere Farben enthalten als der Hintergrund.

     

     

    Berlin malen lernen Aquarell Malkurs Werk: Alexa Dilla
    Kursvorschläge
    Weitere Tipps