Malen auf Teebeuteln

    Wenn Sie unterwegs sind und Spontan Lust zum Malen verspüren, so benötigen Sie nicht unbedingt Farben. Es reicht wenn Sie sich ins Café setzen und sich einen Kaffe und einen Tee bestellen. Das Ganze funktioniert wie folgt. Der benutzte Teebeutel wird vorsichtig auseinandergemacht und vom Inhalt befreit. Dann fertigen Sie eine kleine Bleistiftskizze an. Der ausgeklappte Teebeutel wird dann darauf gelegt, sodass die Skizze durchschimmert. Nun brauchen Sie nur noch einen Pinsel mit dem Sie den Kaffee auf den Teebeutel auftragen können. Um gleichzeitig mit verschiedenen Helligkeiten experimentieren zu können, probieren Sie es einmal mit einem Gemisch aus Kreidestaub und Milch. So lassen sich die hellen Stellen auf dem Teebeutel wunderbar weiß färben.
    Kursvorschläge
    Weitere Tipps