Sie haben einen Kurs als Lieblingskurs markiert. Ihre Lieblingskurse finden Sie unter Termine / Meine Favoriten.

    Malen von Häusern und Gebäuden

    Die erste Regel beim Malen von Häusern und Gebäuden ist das Vereinfachen. Zu viele Details lenken vom eigentlichen, kompositionellen Wert des Gebäudes ab. Interessieren Sie sich für Skylines und Häuserumrisse, empfiehlt es sich immer mit Gegenlicht zu arbeiten, dann wirkt die Komposition direkt kontrastreicher. Zusätzlich sollte die Korrektheit der Perspektive genau überprüft werden. Nicht zuletzt, sollte man dann bei der farblichen Ausarbeitung noch darauf achten entweder in kühlen oder in warmen Farbtönen zu arbeiten, damit ein optischer Zusammenhalt im Bild entsteht.

    Haus malen lernen, Aquarell Malkurs 2016 Werk: Kristina Jurick
    Kursvorschläge
    Weitere Tipps