Sie haben einen Kurs als Lieblingskurs markiert. Ihre Lieblingskurse finden Sie unter Termine / Meine Favoriten.

    Urlaubssand vom Meer auf Leinwand streuen

    Eine schöne Idee, um den eigenen Urlaub am Meer immer in Erinnerung zu behalten, ist es, sich etwas Sand mitzunehmen und diesen mit in der eigenen, künstlerischen Arbeit einzubauen. Um den Sand auf der Leinwand zum Halten zu bringen, trägt man zunächst Bastelleim an den zuvor für den Sand ausgewählten Stellen auf. Dann wird der Sand aufgestreut und man lässt das Ganze erst einmal trocknen. Wer mag, kann den Sand anschließend auch noch mit einer beliebigen Acrylfarbe übermalen oder wie im Tipp „Das Granulieren“ beschrieben wird, vorgehen. Besonders schön wirkt der entstehende Effekt z.B. auch wenn man altes Mauerwerk darstellen möchte, da die Struktur des Sandes der Mauer eine gewisse Plastizität verschafft.

    Zusatz-Hinweis: Es muss nicht unbedingt Bastelleim sein. Der Sand kann auch auf Gips oder auf feuchte Farbe aufgestreut werden.


    (Einsendung von Elvira Gerecke)

    Kursvorschläge
    Weitere Tipps