Malen mit Pappe statt Pinsel

    Ob man es glaubt oder nicht, aber malen mit einem Stück Pappe ist sehr effektiv! Vor allem wenn es darum geht, gerade Linien und Striche zu ziehen, kann die Pappe als Malinstrument Wunder wirken. Damit das Ganze auch funktioniert, schneidet man sich ein Stück Pappe in der benötigten Länge ab und färbt eine Kante mit der gewünschten Farbe ein. Dann tupft man die Pappe mit der eingefärbten Kante genau dort auf, wo die Linie entstehen soll und siehe da – ein schöner, gleichmäßiger Strich ist entstanden.

    Malen lernen, Malkurs Werk: Katrin Freudenberger
    Kursvorschläge
    Weitere Tipps