Landschaften frei gestalten

    Das Malen einer Landschaft klingt für viele nach einer Menge Arbeit, da alles möglichst realistisch sein soll. Aber muss es denn auch immer so sein? Wenn Sie nicht der Typ für penible Feinarbeit sind, lassen Sie Ihrer Kreativität doch einmal freien Lauf und übernehmen zum Beispiel nur die groben Formen, die die Landschaft Ihnen präsentiert und arbeiten Sie diese nach Ihrer Vorstellung aus.

    Natürlich kann man bei der Landschaftsmalerei auch tricksen. Gefällt Ihnen z. B. ein Baum in seiner Erscheinung nicht, lassen Sie ihn weg oder ersetzen Sie ihn durch einen anderen, schöneren Baum. Denken Sie immer daran: Sie sind der Künstler. Nur Sie allein entscheiden was Sie malen, ganz egal ob es der Realität entspricht oder nicht.

    Abstrakt Landschaft malen lernen, Kreativurlaub - Werk: Mario Müller
    Kursvorschläge
    Weitere Tipps