Freies und expressives Gestalten - So geht's

    Das Bild "In der Menge", Keilrahmen 40x40 cm, ist durch leicht transparentes Übermalen abstrakter Formen mit weißer Acrylfarbe in Spachteltechnik entstanden. Die danach noch sichtbaren Strukturen führten zu einem Effekt wie in die Wolken schauen - jede und jeder entdeckt andere Bilder. Mein gefundenes Bild war eine Ansammlung von schemenhaft erkennbaren Personen, die mich an die typische Situation in der Innenstadt (allein unter vielen) erinnerte. Mit schwarzem Acrylstift und gezielt eingesetzter farblicher Betonung habe ich diese Stimmung herausgearbeitet.

    Hier Tipps zum Nachmachen:

    - bei den abstrakten Formen bewusst noch kein Ziel vor Augen haben (Balken oder Striche bieten sich an)

    - hierfür dunklere Farben nehmen, damit nach dem Überweißen noch etwas zu erahnen ist

    - beim Überspachteln dünn bleiben, sodass die abstrakte Grundierung wenigstens stellenweise durchscheint

    - vor dem Festlegen des eigentlichen Motivs das bisherige Werk gern mal drehen - es gibt so viel zu entdecken!

    (Einsendung von Ute Bantin)

    Zuschauertipp, Werk: Ute Bantin
    Kursvorschläge
    Weitere Tipps