Reisetechnik: Setzen Sie Ihre Kamera zurück

    Nichts ist schlimmer, als ein Bild zu versemmeln, weil man vergessen hat, die Kamera-Einstellungen für die vorhergegangene Aufnahme wieder zu neutralisieren. Nur weil Sie auf manuelle Blendenvorwahl und hohen ISO Wert plus Spotmessung eingestellt hatten, mag der schnelle Schnappschuss vor dem Pariser Bistro komplett daneben gehen... Schade, die Gelegenheit kommt nicht wieder. Gewöhnen Sie sich daran, nach jedem Motiv alle Einstellungen wieder auf ‚neutral’ zu setzen. Und checken Sie von Zeit zu Zeit, ob die Firmware Ihrer Kamera noch aktuell ist.

    Fotografieren lernen im Fotokurs - Reisefotografie. Foto: Florian Smit.
    Kursvorschläge
    Weitere Tipps