Licht&Wetter: Das Licht sehen lernen

    Um gute Fotos zu machen, ist es wichtig sich mit verschiedenen Lichtquellen und -stimmungen auseinanderzusetzen. Das Sonnenlicht bietet dabei zu den unterschiedlichen Tageszeiten und Wettergegebenheiten ein weitreichendes Spektrum zum Experimentieren. Wichtig ist, dass man lernt mit den verschiedenen Lichtbedingungen umzugehen, damit die gewählten Motive bestmöglich erfasst werden können. Auch Schattenbildung und frontales Gegenlicht können sehr interessant sein und ihr Motiv augenscheinlich einmal „von der anderen Seite“ beleuchten.

    Weitere Tipps von Björn Göttlicher gibt es in seinen Fotokursen und in seinem Buch "Fotografieren wie ein Profi".

    Kursvorschläge
    Weitere Tipps