Mit Models arbeiten

    Für ein schönes Portraitfoto brauchen Sie auch ein passendes Model. Oft ist man dazu geneigt Familienmitglieder abzulichten. Dies ist aber meist aufgrund der engen Vertrautheit sehr schwer, vor allem wenn die Models älter als 12 Jahre sind. Kinder hingegen sind normalerweise einfacher zu fotografieren, da sie von sich aus offener sind und natürlicher wirken.

    Für die weitere Karriere bieten sich Online-Plattformen an, auf denen sich diverse Models tummeln. Sie arbeiten sowohl auf TFP (Time for Print) und TFCD (Time for CD) Basis. Dies bedeutet, dass sie ihre Zeit investieren ohne Geld zu verlangen und ihnen die Fotos im Nachhinein genauso zur Verfügung stehen wie dem Fotografen, entweder in gedruckter Form oder auf CD.

    Natürlich gibt es auch professionellere Models, die eine Gage verlangen, dies ist aber für den Anfang meist nicht notwendig.

    Menschen fotografieren lernen im Fotokurs. Foto: Georg Banek.
    Kursvorschläge
    Weitere Tipps