Sie haben einen Kurs als Lieblingskurs markiert. Ihre Lieblingskurse finden Sie unter Termine / Meine Favoriten.

    Objektivtypen: Das Weitwinkelobjektiv

    Die bezeichnende Eigenschaft von Weitwinkelobjektiven (unter 50 mm Brennweite) ist es - wie der Name bereits verrät - dass sie einen besonders großen Bildwinkel erfassen. Dabei erreichen sie außerdem eine hohe Schärfentiefe. Durch diese Attribute unterstreichen sie den Raum als Parameter der Bildgestaltung in besonderem Maße und ermöglichen es dem Fotografen dadurch außerdem, sich nah vor einem Motiv zu positionieren und dennoch viel aufs Bild zu bekommen. Weitwinkelobjektive sind daher dann besonders hilfreich, wenn der Raum zum Zurücktreten vor dem Motiv begrenzt ist (kommt häufig in der Architekturfotografie vor) oder die Umgebung betont werden soll (zum Beispiel in der Landschaftsfotografie).

    Aufnahme auf Teneriffa mit Weitwinkelobjektiv (35 mm) - Fotografieren lernen im Fotokurs. Foto: Sven Herdt.
    Kursvorschläge
    Weitere Tipps