Sie haben einen Kurs als Lieblingskurs markiert. Ihre Lieblingskurse finden Sie unter Termine / Meine Favoriten.

    Objektivtypen: Das Tilt-Shift-Objektiv

    Tilt-Shift-Objektive (engl. Tilt = Neigung; Shift = Verschiebung) sind bewegliche Objektive, die sich unabhängig vom Sensor sowohl verschieben als auch neigen lassen. Sinnvollerweise setzt man diesen speziellen Objektivtyp vom Stativ aus ein. Es lassen sich besonders zwei Effekte erzielen: Die Perspektivkorrektur (besonders in der Architekturfotografie) und die gezielte Verlagerung der Schärfeebene. Durch Letzteres hat man die Möglichkeit, die Schärfeebene der Ausdehnung eines Motivs sehr genau anzupassen (und erhält dadurch schärfere Bilder bei geringem Abblenden) oder den Schärfebereich des Bildes auch bei Fernaufnahmen sehr ausgewählt anzulegen

    Weitere Tipps zur Verwendung von Objektiven gibt es in den Fotokursen von Harald Franzen oder im Buch "Die große Fotoschule - Digitale Fotopraxis" vom Rheinwerk Verlag.

    Kursvorschläge
    Weitere Tipps