Licht&Blitz: Systemblitze

    Systemblitze sind sehr vielseitig. Ihr Vorteil ist z.B., dass man mit ihnen auch indirektes Blitzlicht erzeugen kann, um hässliche Schlagschatten zu vermeiden. Im Gegensatz zu einfachen Blitzen sind Systemblitze nämlich in mehrere Richtungen dreh- und schwenkbar. Lenkt man das Blitzlicht also nicht direkt auf das Motiv sondern auf die weiße Decke, so wird es reflektiert und fällt indirekt auf das Motiv. Allerdings sollte dabei beachtet werden, dass die Farbe der Fläche, auf die das Blitzlicht fällt, ihren Farbton auf das Bild überträgt. Blitzt man also beispielsweise eine rote Fläche an, so erhält das Motiv einen rötlichen Farbstich.

     Weitere Tipps von Björn Göttlicher gibt es in seinen Fotokursen und in seinem Buch "Fotografieren wie ein Profi".

    Kursvorschläge
    Weitere Tipps