• Malerisches Venedig - eine Stadt mit dem Pinsel entdecken

Malerisches Venedig - eine Stadt mit dem Pinsel entdecken

Kursleitung:Gabriele Templin-Kirz
Ort:Italien - Venedig - Centro Culturale Don Orione Artigianelli
Datum:06.05.2018 - 13.05.2018
Technik: Aquarell Architektur Figurativ Landschaft Stillleben
Preis:ab 1199 € pro Person

Hier lernen Sie in expressiver, freier Farbigkeit zu aquarellieren. Die schönste Stadt der Welt bietet Motive für Einsteiger und Fortgeschrittene!

Eine Reise nach Venedig spricht alle Sinne an. Das malerische Auge findet Motive auf Schritt und Tritt.

Enge Gassen abseits der Touristenströme, kleine Plätze, Sammelsurien aus Alltagsdingen, Figürliches und vieles mehr drängen danach in emotionaler Farbigkeit in Aquarell festgehalten zu werden.

Auch für Ungeübte in Sachen Freiluft-Malerei gibt Gabriele Templin-Kirz wertvolle Tipps und Anleitungen. Wie nähere ich mich meinem ganz persönlichen Motiv? Wie lote ich verschiedene Bildausschnitte aus und finde meine ganz eigene Farbkompositionen?
Je nach Kenntnisstand des Einzelnen werden step by step Basiskenntnisse verschiedener Aquarelltechniken vermittelt, Grundlagen der Perspektive etc.. Fortgeschrittene erhalten Anregungen und Unterstützung zu neuen Sichtweisen und zur Verbesserung des eigenen Malstils.

Zielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an Anfänger (auch ohne große Vorkenntnisse) und an Fortgeschrittene.

Wo wird gemalt? Überwiegend werden wir Pleinair arbeiten, uns steht aber auch ein Atelier zur Verfügung.

Gabriele Templin-Kirz

Gabriele Templin-Kirz

Die Werke von Gabriele Templin-Kirz stellen ihren ganz persönlichen Blick auf die Natur des Menschen und die Vielfältigkeit seiner Umgebung dar. Eine ausgeprägte Liebe zum Umgang mit Pinsel und Farbe führt immer wieder zu neuen Darstellungsmöglichkeiten. Die menschliche Figur – klar definiert oder nur schemenhaft – ist ein immer wiederkehrendes Thema.


Gabriele Templin-Kirz nutzt die Malerei wie eine Sprache. Dabei ist ihr der Wechsel zwischen verschiedenen Techniken und Umsetzungsformen ein Grundbedürfnis. Immer wieder lockt das Spielerische, die Freiheit, entscheiden zu können, ob vorgegebene Ordnungsprinzipien einzuhalten sind oder eben nicht.

Venedig

Venedig, Hauptstadt der Region Venetien, ist die Stadt der Liebenden, der Päpste, der Gondolieri und Kanäle. Wer kennt sie nicht diese romantische Stadt in Italien an der Adria gelegen und auf Pfählen erbaut. Die Lage inmitten der Lagune verleiht Venedig den Reiz eines einzigartigen, zauberhaften Wasserschlosses. Venedig ist eine so ungewöhnliche Stadt, dass man sich gar keine rechte Vorstellung von ihr machen kann, wenn man sie nicht wirklich gesehen hat. Eine Stadt voll von spannungsumwobener und auch tragischer Geschichte, die einem auf Schritt und Tritt begegnet. Die Paläste, die unzähligen Brücken, das Labyrinth der Gassen lässt Venedig wie ein Gemälde aus einer längst vergessenen Zeit erscheinen. Nur um San Marco brodelt die Lagunenstadt wie eine geschäftige Metropole. Tauben picken hier um Körner und Touristen. Kulturfreunde lustwandeln zwischen Peggy Guggenheim, Seufzerbrücke und Palästen hin und her. Venedig ist hauptsächlich eine Stadt der Fußgänger mit romantischen und kleinen Gassen und Plätzen. Venedig ist wie keine andere Stadt auf der Welt.

Anreise

Flughafen: Venedig Marco Polo. Günstige Flüge kann man hier finden: www.swoodoo.com

oder www.skyscanner.de

Eurowings und easyjet fliegen Venedig günstig an.

Hier finden Sie alle Infos  wie Sie vom Flughafen Marco Polo in die Stadt kommen.

Centro Culturale Don Orione Artigianelli

In dem ehemaligen Kloster findet man auch heute noch die Ruhe, die das alte Gebäude durch seine Bauform und durch seine Betreiber ausstrahlt. Mit drei Kreuzgängen aus dem 18.Jahrhundert, einem aus dem 15.Jahrhundert und einer Kirche fällt es nicht schwer, die Atmosphäre des Ortes auf sich wirken zu lassen. Im historischen Zentrum Venedigs gelegen beinhaltet es ein modernes Tagungszentrum. Die Zimmer sind klösterlich-einfach eingerichtet, aber sehr hell und freundlich mit Blick auf die Gärten oder Kreuzgänge und mit Bad, Fön, Safe, Telefon und WI-FI-Zugang ausgestattet. Das Frühstük ist typisch italienisch und dadurch recht einfach. Die Hauptmahlzeit wird in Italien meist abends eingenommen - gute Restaurants findet man in Venedig sehr viele.

Die Gallerie dell’Accademia befindet sich in unmittelbarer Nähe. Zum Markusplatz sind es ca. 20 min zu Fuß.

Anreise

Ab dem Flughafen gibt es folgende Anreisemöglichkeiten:

  • am schönsten mit dem Alilaguna -Boot (ca.70-90 Min./ Hin-u. Rückfahrt ca. 25,- €) direkt vom Flughafen bis Station Zattere (ca. 200 m bis zum Hotel)
  • am preiswertesten mit dem Bus ( ca. 20 Min./ ca 8,- €) bis zum Busbahnhof Piazzale Roma
  • Vom Busbahnhof Piazzale Roma zum Hotel ‚Centro Culturale Don Orione‘

    • zu Fuß ( ca. 1,5 km)
    • per Schiff  mit dem Wasserbus Vaporetto von Piazzale Roma zur Station Zattere (Linie 5, 1 oder 6)

Das Hotel liegt ganz nah an  der Station  Zattere. von hier   sind es noch ca 300 m. Gleich rechts an der Kirche St. Agnese vorbei und dann links in die Strasse Rio Tera Foscarini einbiegen

Tipp: Da ein ein Tages-Ticket für den Wasserbus sehr teuer ist (7,- €) , lohnt es sich, ein 5-oder 7- Tages-Ticket an einer Vaporetto Station, z.B. Piazzale Roma; Accademia oder gleich am Flughafen zu kaufen

Detaillierte Anreisebeschreibung zum Centro Culturale als PDF herunterladen

Zur Website des Hotels

Leistungsbeschreibung

Land: Italien
Ort: Venedig
Unterkunft: Centro Culturale Don Orione Artigianelli
Seminarraum: Centro Culturale Don Orione Artigianelli - Sala San Marco

Leistungsumfang Hotel und Kurs:

7 Übernachtungen mit Frühstück im Kloster Centro Culturale Don Artigianelli
25 Stunden Kurs bei einem qualifizierten Kursleiter
Ateliermiete ist inklusive.
Hinweis: Bei dem Frühstück handelt es sich um ein landestypisches einfaches Frühstück.

Die Kurtaxe wird vor Ort im Hotel fällig (je nach Saison; max. 5,00 Euro pro Pers./pro Tag).
Preis pro Pers. im DZ mit Bad oder Dusche und WC incl. Kurs: 1.199,- Euro
EZ Zuschlag: 100,- Euro
Auf Anfrage: Einzelzimmer auch als Doppelzimmer zur Einzelnutzung buchbar, Aufpreis für 7 Tage: 360,- €
Begleitperson im DZ mit Frühstück und ohne Kurs: 650,- Euro

Die Anreise ist Sonntag und die Abreise Sonntag
Der Kurs geht von Montag bis Freitag, d.h. der Samstag steht Ihnen für eigene Planungen zur Verfügung.

Pro Person ist vor Ort eine Citytax fällig (max. 5,00 € pro Person pro Nacht).

Die Mindestteilnehmerzahl für diesen Kurs beträgt: 6 Personen. Sie muss bis 2 Wochen vor Kursstart erreicht sein.
Die Maximalteilnehmerzahl für diesen Kurs liegt bei 12 Personen.