• Reisemomente in Venedig – Skizzieren & Aquarellieren

Reisemomente in Venedig – Skizzieren & Aquarellieren

Kursleitung:Jens Hübner
Ort:Italien - Venedig - Centro Culturale Don Orione Artigianelli
Datum:30.07.2017 - 06.08.2017
Technik:AquarellArchitekturFigurativLandschaftSkizzenbuchStilllebenUrban sketchingZeichnen
Preis:ab 1199 € pro Person

Lernen Sie vom Weltenbummler Jens Hübner, wie Sie ein persönliches Reisetagebuch erstellen und Ihre Erlebnisse in stimmungsvollen Skizzen festhalten.

Jens Hübner vermittelt in diesem Kurs praktisch und sehr intensiv seine Methodik des Reiseaquarellierens. Die Beschränkung auf wenige Utensilien erlaubt, mit größtmöglicher Flexibilität unterwegs zu sein. Konzentration auf persönlich Wichtiges steht im Fokus. Nicht das exakte ‘Fotografieren’ mit Stift und Pinsel ist wichtig. Erlebtes soll als Andeutung in kolorierten Skizzen oder wohl überlegten Reiseaquarellen umgesetzt werden. Persönliche Anleitungen vom Dozenten, gemeinsame Auswertungen und selbstständiges Arbeiten werden die Tage bestimmen.

Am Anfang steht das Sammeln von Bildelementen im Skizzenbuch, anschließend die Komposition und die Ausführung als Aquarell. Bildaufbau, eindeutiger Umgang mit Licht und Schatten, sowie Vereinfachung des Motivs ermöglicht es auch dem Ungeübten zu vorzeigbaren Ergebnissen zu kommen.

Zielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an Anfänger (mit Grundkenntnissen), Fortgeschrittene und alle, die viel Freude am Zeichnen haben.

Wo wird gemalt? In diesem Kurs werden wir vorzugsweise draußen und unterwegs arbeiten. Es werden keine großen Wegstrecken zurückgelegt. Es handelt sich lediglich um Spaziergänge.

Jens Hübner

In seinen Arbeiten verarbeitet J. Hübner fast ausschließlich, was er auf seinen vielen Reisen erlebt. Die Arbeiten können als „visuelle Tagebücher“ bezeichnet werden. Ständig führt er Skizzenbuch oder Skizzenblock mit sich, um Eindrücke festzuhalten. Seine große Begabung besteht darin, sehr schnell und treffsicher die wesentlichen Linien und Formen seiner Motive zu erkennen.

Innerhalb kürzester Zeit hält er  das, was er sieht, in markanten Linien und Umrissen fest. Für seine Werke verwendet er Bleistifte oder Aquarellfarben. Wenn er mit Aquarellfarben arbeitet, reizt er alle denkbaren Techniken aus. So entstehen transparente Lasuren, Granulierlinien oder Nass-in-Nass-Malerei.

Zur Website von Jens Hübner

1964

geboren in Wittenburg / Mecklenburg

1989 - 1995

Studium an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee

1991 - 1992

Stipendiat des DAAD am Alberta College of Art in Calgary (Canada)

1995

Diplom als Produktdesigner

1995 - 2005

Mitinhaber einer Designagentur in Berlin

2006 - 2008

Weltumrundung per Fahrrad

seit 2009

Dozent für Reiseaquarellieren und Fahrradtourguide in Deutschland und Ostafrika

2012

Erscheinen illustrierter Reiseerlebnisse als Buch "SLOW MOTION - In 730 Tagen um die Welt mit dem Fahrrad, Zelt und Zeichenblock"

2013

Zusammenfassung der Zeichen- und Aquarellerfahrungen unterwegs im Buch "REISEMOMENTE skizzieren, aquarellieren und collagieren: Aus dem Erfahrungsschaftz eines Weltreisenden"

2015

Autor des Buches "EIN JAHR URBAN SKETCHING - Unterwegs skizzieren, aquarellieren und kolorieren"

Ausstellungen in Deutschland, Indien, Ost Timor und Äthiopien
Wenn er nicht per Fahrrad unterwegs ist, lebt und arbeitet Jens Hübner als Künstler, Dozent und Buchautor in Berlin

Venedig

Venedig, Hauptstadt der Region Venetien, ist die Stadt der Liebenden, der Päpste, der Gondolieri und Kanäle. Wer kennt sie nicht diese romantische Stadt in Italien an der Adria gelegen und auf Pfählen erbaut. Die Lage inmitten der Lagune verleiht Venedig den Reiz eines einzigartigen, zauberhaften Wasserschlosses. Venedig ist eine so ungewöhnliche Stadt, dass man sich gar keine rechte Vorstellung von ihr machen kann, wenn man sie nicht wirklich gesehen hat. Eine Stadt voll von spannungsumwobener und auch tragischer Geschichte, die einem auf Schritt und Tritt begegnet. Die Paläste, die unzähligen Brücken, das Labyrinth der Gassen lässt Venedig wie ein Gemälde aus einer längst vergessenen Zeit erscheinen. Nur um San Marco brodelt die Lagunenstadt wie eine geschäftige Metropole. Tauben picken hier um Körner und Touristen. Kulturfreunde lustwandeln zwischen Peggy Guggenheim, Seufzerbrücke und Palästen hin und her. Venedig ist hauptsächlich eine Stadt der Fußgänger mit romantischen und kleinen Gassen und Plätzen. Venedig ist wie keine andere Stadt auf der Welt.

Anreise

Flughafen: Venedig Marco Polo Flughafen. Günstige Flüge kann man hier finden: www.swoodoo.com

Mit der Bahn: Bahnhof Santa Lucia.

Centro Culturale Don Orione Artigianelli

In dem ehemaligen Kloster findet man auch heute noch die Ruhe, die das alte Gebäude durch seine Bauform und durch seine Betreiber ausstrahlt. Mit drei Kreuzgängen aus dem 18.Jahrhundert, einem aus dem 15.Jahrhundert und einer Kirche fällt es nicht schwer, die Atmosphäre des Ortes auf sich wirken zu lassen. Im historischen Zentrum Venedigs gelegen beinhaltet es ein modernes Tagungszentrum. Die Zimmer sind klösterlich-einfach eingerichtet, aber sehr hell und freundlich mit Blick auf die Gärten oder Kreuzgänge und mit Bad, Fön, Safe, Telefon und WI-FI-Zugang ausgestattet. Das Frühstük ist typisch italienisch und dadurch recht einfach. Die Hauptmahlzeit wird in Italien meist abends eingenommen - gute Restaurants findet man in Venedig sehr viele.

Die Gallerie dell’Accademia befindet sich in unmittelbarer Nähe. Zum Markusplatz sind es ca. 20 min zu Fuß.

Anreise: Mit dem Vaporetto zur Haltestelle „Zattere“ oder auf dem Canale Grande „Accademia“

Detaillierte Anreisebeschreibung zum Centro Culturale als PDF herunterladen

Zur Website des Hotels

Leistungsbeschreibung

Land: Italien
Ort: Venedig
Unterkunft/Atelier: Centro Culturale Don Orione Artigianelli

Leistungsumfang Hotel und Kurs:

7 Übernachtungen mit Frühstück im Kloster Centro Culturale Don Artigianelli
25 Stunden Kurs bei einem qualifizierten Kursleiter
Ateliermiete ist inklusive.
Hinweis: Bei dem Frühstück handelt es sich um ein landestypisches einfaches Frühstück.

Die Kurtaxe wird vor Ort im Hotel fällig (je nach Saison; max. 5,00 Euro pro Pers./pro Tag).
Preis pro Pers. im DZ mit Bad oder Dusche und WC incl. Kurs: 1.199,- Euro
EZ Zuschlag: 100,- Euro
Begleitperson im DZ mit Frühstück und ohne Kurs: 560,- Euro

Pro Person ist vor Ort eine Citytax fällig (2016: 2,-€ pro Person pro Nacht).
Die Anreise ist Sonntag und die Abreise Sonntag
Der Kurs geht von Montag bis Freitag.

Die Mindestteilnehmerzahl für diesen Kurs beträgt: 6 Personen. Sie muss bis 2 Wochen vor Kursstart erreicht sein.
Die Maximalteilnehmerzahl für diesen Kurs liegt bei 12 Personen.