• Skizzenbuch Berlin I: Brandenburger Tor mit Regierungsviertel an der Spree

Skizzenbuch Berlin I: Brandenburger Tor mit Regierungsviertel an der Spree

Kursleitung:Alexa Dilla
Ort:Berlin
Datum:16.09.2017 - 17.09.2017
Technik: Aquarell Landschaft Skizzenbuch Zeichnen
Preis:199 € pro Person

Entdecken Sie Berlin mit Stift und Pinsel und halten Sie Ihre Eindrücke in einem stimmungsvollen Skizzenbuch fest.

Das Brandenburger Tor, die Spree, der Hauptbahnhof -Start unserer Workshopserie „Skizzenbuch Berlin“. An zwei Wochenenden begleite ich Sie durch eine der wunderbarsten Städte der Welt, an Orte, die Sie vielleicht schon kennen – aber bestimmt nicht mit den Augen des Malers gesehen haben. Urbanes Zeichen, Urban Sketching, ein Trend, der Städte in der Kunst neu entdeckt, Details und große Gesten des Stadtlebens dokumentiert. In Skizzen, oft mit Aquarellfarben koloriert, werden berühmte und weniger berühmte Orte festgehalten. Wir packen ein handliches Zeichen- und Mal-Paket, gehen auf die Straßen und finden die mutigsten, neuesten oder klassischsten Motive in Berlin.

Im ersten Workshop lädt das Brandenburger Tor, das jüdische Mahnmal und die klaren, sachlichen Regierungs-Bauten mit dem modernen Hauptbahnhof besonders zum Zeichnen ein. Wie baut man solche Perspektiven auf? Vorzeichnen oder einfach loslegen? Und gerade bei dieser Sachlichkeit noch Leben ins Bild bringen? Wie zeichne ich Personen, Figuren in das Bild?

Für alle, die das urbane Zeichenfieber gepackt hat und die sich eine gute Basis wünschen, haben wir diese Workshop-Miniserie entwickelt. Als Anfänger verschaffen Sie sich an zwei Wochenenden mit verschiedenen Techniken einen intensiven Start für Ihre ersten Erfahrungen – unterstützt von mir und den anderen Teilnehmern, denn allein draußen Zeichnen und Malen erfordert besonders am Anfang Mumm.
Sind Sie schon erfahrener Zeichner, dann haben Sie vielleicht Lust Ihren Strich zu lockern, Farben wirkungsvoll einzusetzen oder mit neuen Techniken und Materialien zu experimentieren? Herzlich Willkommen!

Der Fokus liegt bei der Workshop-Serie „Skizzenbuch Berlin“ auf dem Arbeiten in der Öffentlichkeit, mit wenig Material viele Motive umzusetzen, auch auf dem Einsatz von Figuren in der Zeichnung und natürlich Perspektive, Komposition und Aquarell-Techniken. Die zwei Wochenenden als Paket bieten eine vertiefende Auseinandersetzung mit der Stadt Berlin und den Techniken des urbanen Zeichnens.
Faszinierend ist auch die Sicht der Künstler aus verschiedenen Epochen auf diese Stadt. Durch einen Blick auf diese Werke können wir viel lernen und ich stelle entsprechend in den Workshops auch verschiedene Arbeiten und Künstler vor.

Das sind unsere Themen:

  • Wie kann ich locker zeichnen und kolorieren?
  • Wie wird mein Bild freier?
  • Wie baut man Perspektiven auf?
  • Vorzeichnen oder einfach loslegen?
  • Wie zeichne ich Personen, Figuren in das Bild?
  • Möglichkeiten mit Farbe zu gestalten
Zielgruppe: Anfänger ohne Vorkenntnisse und Fortgeschrittene

Wo wird gemalt ? Wir sind draußen unterwegs, bitte bequeme Schuhe und ev. Regenkleidung, Pausen und Malen auch im Café. Außerdem steht uns ein Atelier zur Verfügung.

Alexa Dilla

Das Aquarell und das Zeichnen stehen im Mittelpunkt ihrer Arbeiten. Sowohl Aquarell als auch Zeichnen sind für Alexa Dilla spontane, unberechenbare und starke Medien. Am liebsten arbeitet sie draußen, plein air. Alexa Dilla geht es insbesondere um den Prozess beim Malen – das Ergebnis steht nicht im Vordergrund, ganz nach der Devise: mal Dich glücklich.

Zur Website von Alexa Dilla

Berlin kreativ

Wenn es um Kreativität geht, kann es Berlin mit jeder anderen Metropole der Welt aufnehmen.
Nirgendwo sonst entsteht aufregendere Kunst, kommt radikaleres Theater auf die Bühne, werden mehr Opern inszeniert, spannende Museen neu gestaltet oder lässigere Clubs eröffnet. In Berlin wird es nie langweilig. Rund 180 Museen, zahlreiche Galerien, hochkarätige Ausstellungen und renommierte Auktionshäuser: Berlin ist ein Paradies für die Kunst.

Dialog der Kulturen

Berlin ist ein idealer Ort für den Dialog der Kulturen: Fast eine halbe Million Menschen nicht-deutscher Staatsangehörigkeit wohnen hier. Sie stammen aus 195 Staaten und sorgen für eine große Vielfalt. Der unverwechselbare und weltoffene Charakter der Stadt wird von ihnen entscheidend mitgeprägt, was besonders beim jährlich stattfindenden Karneval der Kulturen spürbar ist.

Die grüne Stadt

Wälder, Parks und Kleingärten machen Berlin zu einer grünen Stadt.
Wer an lauen Sommerabenden durch den Grunewald spaziert, im Garten des Schlosses Charlottenburg lustwandelt oder auf der Domäne Dahlem Hängebauchschweine streichelt, der mag manchmal vergessen, dass dies eine Metropole mit fast 3,4 Millionen Einwohnern ist. Will der gestresste Hauptstädter ausspannen, findet er im Stadtgebiet viele grüne Oasen.

Berlin kulinarisch

Berlin bietet Cafés, Kneipen und Restaurants jeder Preisklasse, die internationale und heimische Spezialitäten anbieten. Das Nachtleben, das keine Sperrstunde kennt, lockt mit Bars, Diskotheken und Clubs, aber auch mit Ausstellungen und Open Air Events.

Leistungsbeschreibung

Land: Deutschland
Ort: Berlin
Atelier: Berlin, Charlottenburg
Unterkunft: gerne sind wir bei der Vermittlung von Adressen behilflich

Leistungsumfang:

12 Stunden Kurs bei einem qualifizierten Kursleiter
Der Kurs geht von Samstag bis Sonntag.
Start am Samstag und Sonntag um 10:00 Uhr bis ca. 16 Uhr.
Eine Einkaufsliste für Ihre Materialien werden wir Ihnen rechtzeitig vor Kursbeginn zur Verfügung stellen.
Die Ateliermiete ist inklusive.
Preis: 199,- Euro


Die Mindestteilnehmerzahl für diesen Kurs beträgt: 6 Personen. Sie muss bis 2 Wochen vor Kursstart erreicht sein. Die Maximalteilnehmerzahl für diesen Kurs liegt bei 12 Personen.