• Wachs geSchichten

Wachs geSchichten

Kursleitung:Anita Hörskens
Ort:Worpswede - Hotel Village
Datum:13.05.2018 - 19.05.2018
Technik: Abstrakt Acryl Airbrushfarbe Mischtechnik
Preis:ab 799 € pro Person

Wachs hat in Kombination mit Zeichnung, Malerei oder Collage einen geheimnisvollen Charme. Experimentieren und erleben Sie, wie hauchfeine Wachsschichten die Elemente verschleiern und verfremden.

Zeichnung, Malerei und Collage in Kombination mit Wachs hat einen sehr besonderen, geheimnisvollen Charme. Die Transparenz der hauchfeinen Wachsschichten verschleiert und verfremdet die unterliegenden Elemente auf eine ganz spezielle Art. 

Acryl, Pigmente und Aeorocolor verwenden wir in deckenden oder lasierenden Flächen sowohl unter als auch auf Wachs. Collagen wie z. B. Wortfetzen aus der Tageszeitung oder eigene Skizzen auf transparenten Papieren und Rostelemente betten wir in einem weiteren Vorgang in Wachs ein. Stifte, Ölpastelle und ein spezielles Gravurverfahren sorgen für lineare Spuren und zeichnerische Konturen.

„Was, wann und wie“ – das demonstriert und erläutert Ihnen Anita Hörskens anhand von technischem Wissen, künstlerischer Strategien und gestalterischer Prinzipien in diesem Kurs.

Experimentieren Sie im Spiel der Überlagerungen:

  • mehr malerisch oder zeichnerisch geprägt
  • groß oder klein
  • einzeln oder in Serie


Zielgruppe:
 Der Kurs richtet sich an Anfänger und an Fortgeschrittene.

Wo malen wir?
 Überwiegend im Atelier.

Anita Hörskens

Eine große Bandbreite gestalterischer Techniken und die bewusste Wahrnehmung ihrer Umwelt spiegeln sich in den Bildern von Anita Hörskens wider. Faszinierende Strukturen und sensible Farbnuancen bestimmen ihre Kompositionen. Sie pinselt, spachtelt oder schüttet - am liebsten seriell an mehreren Bildern gleichzeitig. Ungewöhnliche Materialien wie Bitumen und Schellack kombiniert sie mit Wachs und Rostelementen.

Durch bewusste Wahrnehmung bereits entstandener Strukturen gestaltet sie ihre Bilder ohne vorbestimmten Weg. Vorhandenes wird aufgegriffen, neu geordnet oder verworfen. Malen ist für sie wie „Autofahren ohne Navi“. In jedem Stadium des Bildes, sozusagen „an jeder Weggabelung“ ist es möglich eine neue Richtung einzuschlagen.

Zur Website von Anita Hörskens

Worpswede - Auf den Spuren einer Künstlerkolonie

Landschaft und Kunst sind in Worpswede eng miteinander verbunden. Seit mehr als einem Jahrhundert ist der Ort Künstlerkolonie. Maler entdeckten den Reiz der Landschaft und machten Worpswede berühmt. Heute ist aus dem alten Moordorf eine weltweit bekannte Künstlerkolonie und ein beliebter Erholungsort geworden.

Aber Intimität und Atmosphäre sind geblieben, und wer aufmerksam sucht und beobachtet, findet noch heute Spuren des alten  „malerischen“ Worpswede: reetgedeckte Bauernhäuser entlang der Moorkanäle gibt es noch genauso wie die alte Windmühle.

Die Entstehung der Künstlerkolonie Worpswede wird dem Bremer Reiseschriftsteller Johann Georg Kohl zugeschrieben. Im Jahre 1863 bereiste Kohl das Teufelsmoor und beschrieb es als motivisch so interessant, dass sich einige Künstler 1889 berufen fühlten, sich am Teufefsmoor niederzulassen und eine Künstlerkolonie zu gründen.

Zu den Pionieren gehörten Fritz Mackensen, Hans am Ende und Otto Modersohn. Es folgten 1893 Fritz Overbeck und 1894 Heinrich Vogeler. Paula Becker, die 1901 Otto Modersohn heiraten sollte, kam ab 1898 zur Gruppe. In Worpswede können Sie den Spuren dieser großen Künstler folgen.

Leistungsbeschreibung

Land: Deutschland
Ort: Worpswede
Atelier: Alte Molkerei
Unterkunft: Village Worpswede

Leistungsumfang Hotel und Kurs:
6 Übernachtungen mit Frühstück
25 Stunden Kurs bei einem qualifizierten Kursleiter
Ateliermiete ist inklusive.
Preis pro Pers. im DZ mit Bad oder Dusche und WC: 799,- Euro
EZ Zuschlag: 130,- Euro
Begleitperson im DZ mit Frühstück ohne Kurs: 460,- Euro

Leistungsumfang nur Kurs:
25 Stunden Kurs bei einem qualifizierten Kursleiter
Ateliermiete ist inklusive.
Kurs von Montag bis Freitag.
nur Kurs 469,-Euro

Anreise ist am Sonntag, Abreise ist am Samstag. Der Kurs geht von Montag bis Freitag. Start um 10:00 Uhr.
Eine Einkaufsliste für Ihren Kurs wird Ihnen rechtzeitig vor Reisebeginn zur Verfügung gestellt. Die Mindestteilnehmerzahl für diesen Kurs beträgt: 6 Personen. Sie muss bis 2 Wochen vor Kursstart erreicht sein. Die Maximalteilnehmerzahl für diesen Kurs liegt bei 12 Personen.