• Vom Detail zum Ganzen – ein Weg zu Stadtansichten

Vom Detail zum Ganzen – ein Weg zu Stadtansichten

Kursleitung:Sabine Ziegler
Ort:Würzburg
Datum:03.09.2018 - 07.09.2018
Technik: Aquarell Architektur Landschaft Pleinair Skizzenbuch
Preis:449 € pro Person

Erkunden Sie Würzburg und halten Sie das Typische der Stadt in kleinen Skizzen fest. Lernen Sie anschließend, sich vom Detail zu lösen. Reduzieren Sie, um komplexere Ansichten wiederzugeben. Unterschiedlichste Techniken der Aquarellmalerei und Prinzipien der Gestaltung werden wir besprechen.

Am Anfang steht die Erkundung der Stadt. Was macht sie aus, was ist typisch für Würzburg? Wir sind am ersten Tag mit Skizzenbuch/-block, Bleistift und Tuschestift unterwegs, legen unser Augenmerk auf die Details, versuchen die Stadt zu ergründen und das, was sie einzigartig macht, in kleinen Skizzen herauszuarbeiten.

In den kommenden Tagen wollen wir dann den Blick von den Details auf das große Ganze ausweiten. Schritt für Schritt werden wir uns an komplexere Ansichten wagen, dabei aber die unwichtigen Elemente reduzieren und versuchen, uns auf das Wesentliche zu konzentrieren. Die Anlage der Aquarelle erfolgt, soweit das Wetter es zulässt, direkt vor dem Motiv. Hierbei werden die verschiedensten Techniken der Aquarellmalerei angesprochen und auf Prinzipien der Gestaltung eingegangen.

Sowohl für den Anfänger mit Grundkenntnissen wie auch für den fortgeschrittenen Maler gibt es neue Anregungen. Die Fertigstellung erfolgt dann im Atelier. Losgelöst von der Realität können so eigene Bilder entstehen, die aber trotzdem Würzburg in seiner Vielfalt zeigen werden.

Zielgruppe: Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Wo wird gemalt? Wir malen überwiegend Pleinair.

Sabine Ziegler

Sabine Ziegler

Das Aquarell bildet den Schwerpunkt in den Arbeiten von Sabine Ziegler. Ist es doch für sie die ehrlichste Form der Malerei: spontan, lebendig und auch bis zu einem gewissen Grad berechenbar.


In ihren Werken zeigt sich die Leidenschaft für Farbe und Technik wie auch die Freude am Zeichnen.

Ausdrucksstarke Tierportraits sind genauso charakteristisch für sie wie die Malerei Pleinair – draußen, direkt vor dem Motiv. Es geht ihr nie um das reine Abbilden der Realität, sondern immer auch um das Übersetzen der Wirklichkeit auf eine emotionale Ebene. Ihr Ziel ist es, eine Impression, einen Eindruck expressiv darzustellen.

Würzburg - Weinberge und Barockkultur

Würzburg ist Bischofs- und Universitätsstadt. Fürstbischöfe haben die Vergangenheit der Stadt geprägt, die Universität prägt ihre Gegenwart. Quirliges studentisches Leben spielt sich zwischen den prunkvollen Zeugnissen der Vergangenheit ab, der fürstbischöflichen Residenz, die mittlerweilen zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, der Marienburg, einer der ältesten Steinbrücken der Welt und einer schier unüberschaubaren Anzahl von Kirchtürmen.

Würzburg pflegt seine Vergangenheit ebenso liebevoll wie die Gegenwart. Die medizinische Fakultät der Universität gehört zu den besten in Deutschland, und der juristische Lehrstuhl hat einen legendären Ruf.

Die Menschen der Region sind heimatverbunden und pflegen ihre Traditionen. Darüber hinaus sind sie für ihre Gastfreundschaft und Geselligkeit bekannt. Das lässt sich besonders auf einem der vielen Weinfeste im Herbst überprüfen.

Oder Sie genießen die fränkische Lebensart und die deftigen Spezialitäten der regionalen Küche in einer urigen Weinstube.

Malerisches Mainfranken

Vor den Toren der Stadt laden malerische Weindörfer zur Erkundung ein. Kleine Orte mit Mauerring, Türmen und Stadttor, mit Kopfsteinpflaster und Fachwerkhäusern reihen sich links und rechts des Mains aneinander wie auf eine Perlenschnur gezogen. Mitreisende Partner können diese wunderschöne Kulturlandschaft mit dem Rad oder dem PKW erkunden, oder bei einer romantischen Bootstour vom Main aus.  Für Kursteilnehmer bietet das Umland Würzburgs eine Fülle von Motiven und Anregungen.

Sommerakademie Würzburg

Seit 2013 ist Würzburg um eine kulturelle Attraktion reicher: artistravel veranstaltet in der Mainmetropole zum ersten Mal eine Sommerakademie, die seitdem jährlich wiederholt wird. Dozenten aus ganz Deutschland bieten insgesamt ca. 20 Workshops und Kurse zu den unterschiedlichsten Bereichen der Malerei, der Zeichnung und der Fotografie.

Atelier: Die meisten Kurse finden im Rudolf-Alexander-Schröder-Haus, Wilhelm-Schwinn Platz 3, oder im Haus des CVJM direkt nebenan statt.

Parken vorm RAS

weitere Aktivitäten: wuerzburgerland.de

Leistungsbeschreibung

Land: Deutschland
Ort: Würzburg
Atelier: Würzburg, Altstadt
Unterkunft: gerne sind wir bei der Vermittlung von Adressen behilflich

Leistungsumfang:
Kurs bei einem qualifizierten Kursleiter
Ateliermiete ist inklusive
Preis: 449,- Euro
Der Kurs geht von Montag bis Freitag. Start um 10:00 Uhr.

Eine Einkaufsliste für Ihren Kurs wird Ihnen rechtzeitig vor Reisebeginn zur Verfügung gestellt. 
Die Mindestteilnehmerzahl für diesen Kurs beträgt: 6 Personen. Sie muss bis 2 Wochen vor Kursstart erreicht sein. Die Maximalteilnehmerzahl für diesen Kurs liegt bei 10 Personen.