• Reisemomente auf Hiddensee - Skizzieren & Aquarellieren

Reisemomente auf Hiddensee - Skizzieren & Aquarellieren

Kursleitung:Jens Hübner
Ort:Hiddensee - Hotelanlage Heiderose
Datum:12.08.2018 - 19.08.2018
Technik: Aquarell Pleinair Skizzenbuch Urban sketching Zeichnen
Preis:ab 929 € pro Person

Lernen Sie vom Weltenbummler Jens Hübner, wie Sie ein persönliches Reisetagebuch erstellen und Ihre Erlebnisse in stimmungsvollen Skizzen festhalten.

Jens Hübner vermittelt in diesem Kurs praktisch und sehr intensiv seine Methodik des Reiseaquarellierens. Die Beschränkung auf wenige Utensilien erlaubt, mit größtmöglicher Flexibilität unterwegs zu sein. Konzentration auf persönlich Wichtiges steht im Fokus. Nicht das exakte ‘Fotografieren’ mit Stift und Pinsel ist wichtig. Erlebtes soll als Andeutung in kolorierten Skizzen oder wohl überlegten Reiseaquarellen umgesetzt werden. Persönliche Anleitungen vom Dozenten, gemeinsame Auswertungen und selbstständiges Arbeiten werden die Tage bestimmen.

Am Anfang steht das Sammeln von Bildelementen im Skizzenbuch, anschließend die Komposition und die Ausführung als Aquarell. Bildaufbau, eindeutiger Umgang mit Licht und Schatten, sowie Vereinfachung des Motivs ermöglicht es auch dem Ungeübten zu vorzeigbaren Ergebnissen zu kommen.

Zielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an Anfänger (mit Grundkenntnissen), Fortgeschrittene und alle, die viel Freude am Zeichnen haben. Damit wir die Orte mit den schönsten Aussichten erreichen, sollten alle gut zu Fuß sein.

Wo wird gemalt? In diesem Kurs werden wir vorzugsweise draußen und unterwegs arbeiten. Um auf der autofreien Insel unsere Motive und Restaurants im Umkreis erreichen zu können, werden wir mit dem Fahrrad fahren und natürlich auch zu Fuß gehen. Es werden keine großen Wegstrecken zurückgelegt. Es handelt sich lediglich um Spaziergänge. 

Jens Hübner

In seinen Arbeiten verarbeitet J. Hübner fast ausschließlich, was er auf seinen vielen Reisen erlebt. Die Arbeiten können als „visuelle Tagebücher“ bezeichnet werden. Ständig führt er Skizzenbuch oder Skizzenblock mit sich, um Eindrücke festzuhalten. Seine große Begabung besteht darin, sehr schnell und treffsicher die wesentlichen Linien und Formen seiner Motive zu erkennen.

Innerhalb kürzester Zeit hält er  das, was er sieht, in markanten Linien und Umrissen fest. Für seine Werke verwendet er Bleistifte oder Aquarellfarben. Wenn er mit Aquarellfarben arbeitet, reizt er alle denkbaren Techniken aus. So entstehen transparente Lasuren, Granulierlinien oder Nass-in-Nass-Malerei.

Zur Website von Jens Hübner

Hiddensee

Das sonnenverwöhnte Hiddensee liegt im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Der Küste Rügens vorgelagert misst die autofreie Insel bei einer maximalen Breite von nur 3,7 km eine Gesamtlänge von 16,8 km. Das Meer ist also zu Fuß oder mit dem Fahrrad überall gut zu erreichen. Neben der natürlichen sich ständig verändernden Küstenlandschaft mit Kliffen und Strandseen ist Hiddensee als Künstlerkolonie bekannt. Zahlreiche Literaten, wie der hier begrabene Gerhart Hauptmann, Schauspieler und vor allem auch Malerinnen, die sich teilweise zum Hiddenseer Künstlerinnenbund zusammenschlossen, ließen sich von der Insel inspirieren. In den drei Hauptorten Vitte, Kloster und Neuendorf findet man Spuren der unterschiedlichsten Künstler. Neben den inseltypischen Fischer- und Reetdachhäusern ist der Leuchtturm Dornbusch eines der Wahrzeichen Hiddensees, von dem aus man einen überwältigenden Blick auf den natürlichen Reichtum der Insel hat.

Anreise

Vorab: Um auf der autofreien Insel unsere Motive und Restaurants im Umkreis erreichen zu können, werden wir mit dem Fahrrad fahren und natürlich auch viel zu Fuß gehen.

Hiddensee ist mit der Fähre von Stralsund und von Schaprode (auf Rügen) aus zu erreichen. Für Bahnreisende empfiehlt sich die Anreise über Stralsund. In Schaprode gibt es umfangreiche Parkmöglichkeiten. Die Fahrt von Schaprode nach Vitte dauert ca. 45 min, nach Stralsund sind es ca. 3 Stunden Fahrtzeit. Informationen zu den Fähren: www.reederei-hiddensee.de.
Der Transfer zum Hotel erfolgt in der Regel mit dem Kremser (Pferdekutsche). Am besten buchen Sie ca. 3 Wochen vor Ihrer Ankunft. Preis pro Fahrt und Person ca. 9€ (bei weniger als 5 Personen in der Kutsche etwas teurer). bei http://www.pferdundfahrrad.de/ oder http://www.hiddensee-kutschfahrten.de/
Eine spannende Alternative ist die Fahrt mit einer Rikscha: https://www.rad-rikscha-hiddensee.de/
Alternativ können Sie sich auch natürlich schon am Fährhafen ein Fahrrad mieten oder - wenn Sie die drei Kilometer zu Fuß gehen möchten - einen Handwagen. Für den Handwagen sollten Sie 3 Tage vorher im Hotel anrufen; Sie erhalten dann einen Zahlencode.

 

 

 

Hotelanlage Heiderose

Das Hotel Heiderose liegt zwischen den Orten Vitte und Neuendorf mitten im Naturschutzgebiet Dünenheide. Durch die wunderschöne Heidelandschaft verläuft ein ca. 900m langer Weg bis zum Strand. Die angenehme entspannende Atmosphäre der Umgebung können Sie auch abends noch im Obstbaumgarten des Hotels genießen. Die Zimmer sind mit Radio, Telefon, TV und Dusche/WC modern, aber gemütlich ausgestattet. Morgens erwartet Sie in reichhaltiges Frühstücksbüffet. Mit Fahrrädern aus dem hauseigenen Fahrradverleih können Sie auch noch nach Ihrem Kurs die Insel weiter erkunden oder Sie entspannen sich in der Sauna (im Preis inklusive). Haustiere sind nicht erlaubt.

Zur Website des Hotels

Leistungsbeschreibung

Land: Deutschland
Ort: Hiddensee
Seminarraum: Tagungsraum des Hotels
Unterkunft: Hotelanlage Heiderose

Leistungsumfang Hotel und Kurs:
7 Übernachtungen mit Frühstück in der Hotelanlage Heiderose
25 Stunden Kurs bei einem qualifizierten Kursleiter
Ateliermiete ist inklusive.

Preis pro Pers. im DZ mit Dusche und WC inkl. Kurs: 929,- Euro
Einzelzimmer-Zuschlag: 130,- Euro (Einzelzimmer oder Doppelzimmer zur Einzelnutzung)
Begleitperson im DZ mit Frühstück ohne Kurs: 350,- Euro

Die Anreise ist Sonntag und die Abreise Sonntag.
Der Kurs geht von Montag bis Freitag.
Start am Montag um 10:00 Uhr.

Die Mindestteilnehmerzahl für diesen Kurs beträgt: 6 Personen. Sie muss bis 2 Wochen vor Kursstart erreicht sein.
Die Maximalteilnehmerzahl für diesen Kurs liegt bei 12 Personen.