• Expressive Acrylmalerei: Oberflächen-Experimente

Expressive Acrylmalerei: Oberflächen-Experimente

Kursleitung:Angelika Biber-Najork
Ort:Prerow - Hotel Haus Linden
Datum:29.04.2018 - 05.05.2018
Technik: Abstrakt Acryl Mischtechnik
Preis:ab 829 € pro Person

Durch den Einsatz verschiedener Mischtechniken kommt es zu zufälligen Strukturen, die dreidimensional vielschichtig wirken und Tiefe in die Bilder bringen. So wollen wir in diesem Kurs kleine abstrakte Serien in den unterschiedlichsten Farbstimmungen entstehen lassen.

Wir lernen mit Hilfe verschiedener Materialien wie Sand, Papier, Putz, Marmormehl und Acrylbinder, strukturierte Oberflächen anzulegen. Diese sind von unterschiedlichster Art: Feine Körnungen mit Sand oder Putz, Furchen und Falten mit verschiedenen Papieren oder aufbrechende Marmormehl-Spachtelmassen, die Einblicke in dahinter liegende Schichten geben.

Ebenso unterschiedlich sind die Auftragstechniken, die hier geübt werden: Wir werden die Farbe trocken aufreiben, Lasuren auftragen und Pinselstriche mit gestischem Schwung auf das Bild bringen, je nach dem, was das Bild braucht, um weiter zu wachsen.

Anschließend arbeiten wir nicht nur mit dem Pinsel weiter, sondern spritzen Beize, schütten Farbe, sprühen mit Sprühfarben und waschen noch nicht getrocknete Farbflächen wieder aus. Bewusst gesetzte Linien und weitere Farbakzente führen unseren Blick zum Bildzentrum. In gemeinsamen Bildbesprechungen und durch genaues Beobachten wird Schritt für Schritt klar, wie der weitere Entwicklungsweg des Bildes aussieht.

In diesem Kurs erfahren wir ganz nebenbei eine Erweiterung der eigenen Ausdrucksmöglichkeiten und tiefe Einblicke in das prozessorientierte Arbeiten.

Eine Umlage für besondere Materialien wird vor Ort abgerechnet.

Zielgruppe: Der Kurs ist für experimentierfreudige Anfänger und Fortgeschrittene.

Wo wird gemalt? Diese Kurs findet im Atelier statt.

Angelika Biber-Najork

Malerei ist für Angelika Biber-Najork Weiterentwicklung und Bewegung – zu malen und etwas zu „Erschaffen“ ist ihr seit je her ein inneres Bedürfnis. Beim Malen findet sie Abstand vom Alltäglichen, denn sie taucht in eine andere Welt ein.

Ihre Arbeitsweise ist zügig, spontan und prozessorientiert, oft arbeitet sie in Serien parallel an mehreren Bildern gleichzeitig.

Die große Bandbreite an gestalterischen Techniken, über die sie verfügt, spiegelt sich in ihren eigenen Bildserien wieder: farbintensive abstrakte Acrylbilder – gespachtelt oder geschüttet, abstrahierte Landschaften mit ungewöhnlichen Materialien wie Teer und Lackfarbe, frische Aquarelle, Collagen mit Zeichnung und Rostelementen gepaart und oft spielt der Zufall bei der Bildentwicklung eine große Rolle.

Wahrnehmen, gestalten, Entscheidungen treffen, verwerfen, experimentieren, eine neue Richtung einschlagen, sehen, reduzieren, neu ordnen, bewegen und nicht zuletzt Farbe fließen lassen, so erlebt sie ihre Malerei, aber auch das Leben an sich.

Zur Website von Angelika Biber-Najork

Prerow am Darß - Weißer Sand und Schilfdächer

Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst an der Ostseeküste besitzt eine der schönsten und abwechslungsreichsten Küstenlandschaften in der Ostseeregion. Unter einem schier endlosen Himmel vereinen sich kilometerlange, weiße und steinlose Sandstrände mit tiefen Wäldern und weiten Wiesenlandschaften.

Das Ostseebad Prerow liegt auf dem Darß zwischen Ahrenshoop und Zingst. Die Prerowbucht, gekennzeichnet durch den schneeweißen Sand, bietet einen der schönsten Strände Europas.

Künstlerdorf Ahrenshoop

Unweit von Prerow können Sie das Küstenstädtchen Ahrenshoop besuchen. Schon vor mehr als 100 Jahren entdeckten Freiluftmaler das natürliche Flair und die landschaftliche Schönheit von Ahrenshoop für sich und fanden hier ihre Quelle der Inspiration.

Heute ist das Städtchen touristisch erschlossen und lädt zum Bummel durch Galerien und zum Verweilen in kleinen Cafes ein.

Die Sommerakademie Ostsee

Seit 2012 veranstaltet artistravel die „Sommerakademie Ostsee“. Die Kurse finden zusammen mit unseren Kooperationspartnern vor Ort im Hotel Linden oder im Künstlerhaus statt, das 2017 eröffnet wird. In dem Neubau entstehen zwei Ateliers, die sowohl für Mal- als auch für Fotoreisen genutzt werden können. Wenn die Kurse nicht im Hotel stattfinden, sondern im Künstlerhaus, dann beträgt die Entfernung zu Fuss ca. 13 Minuten, mit dem Auto etwa 4 Minuten.

Da dies die Hauptreisesaison an der Ostseeküste ist, empfehlen wir Teilnehmern, sich rechtzeitig um Unterkünfte in Prerow zu kümmern!

Künstlerhaus Prerow

2017 eröffnete das Künstlerhaus Prerow. Außen erinnert das Holzhaus in Schwedenrot an warme Sommertage – innen wird man von einem wunderschönen großen Atelierraum empfangen. Mit viel Tageslicht und perfekter Beleuchtung, um an großen und kleinen Werken in Ruhe zu arbeiten. Im Obergeschoß befindet sich ein großer Raum für die Fotografen. Die gemütliche Teeküche ist der richtige Ort, wo sich Maler und Fotografen zwischendurch entspannen und untereinander austauschen zu können. Das Künstlerhaus Prerow liegt ca. 1,2 km vom Hotel Haus Linden entfernt und ist zu Fuß in einer Viertelstunde gut zu erreichen. Aufgrund der begrenzten Anzahl der Parkplätze empfehlen wir, die Strecke vom Hotel zum Atelier zu Fuß oder mit dem Rad zu bewältigen – sofern es mit dem Kursprogramm vereinbar ist.

Anreise: Die Halbinsel Fischland Darß liegt nordöstlich von Rostock. Hier gibt es auch einen Flughafen. Mit der Bahn bis Ribnitz-Damgarten von da mit dem Bus bis Prerow. Bahnverbindungen finden Sie unter folgendem Link: Bahnverbindungen Prerow

Vom Bahnhof bis Prerow sind es ca. 40 km. Taxis bringen Sie auch bis ins Hotel.

Karte von Prerow

Leistungsbeschreibung

Land: Deutschland
Ort: Prerow
Atelier: Künstlerhaus
Unterkunft: Haus Linden

Leistungsumfang Hotel und Kurs:
6 Übernachtungen mit Frühstück
25 Stunden Kurs bei einem qualifizierten Kursleiter
Ateliermiete ist inklusive.
Die Kurtaxe wird vor Ort im Hotel fällig (je nach Saison; ca. 2 Euro pro Pers./pro Tag).

Preis pro Pers. im DZ mit Bad oder Dusche und WC incl. Kurs: 829,- Euro
EZ Zuschlag: 120,- Euro
Begleitperson im DZ mit Frühstück ohne Kurs: 450,- Euro
Die Anreise ist Sonntag und die Abreise Samstag.

Die Mindestteilnehmerzahl für diesen Kurs beträgt: 6 Personen. Sie muss bis 4 Wochen vor Kursstart erreicht sein. Die Maximalteilnehmerzahl für diesen Kurs liegt bei 12 Personen.