• Figur und Gesicht

Figur und Gesicht

Kursleitung:Peter Hoffmann
Ort:Chiemgau
Datum:02.07.2018 - 06.07.2018
Technik: Figurativ Grundlagen Portrait Zeichnen
Preis:469 € pro Person

Wie zeichnet man ein Gesicht? Das aufmerksame Sehen ist der erste Schritt zum Erfassen von Konturen. Gerüstet mit vielen Tipps geht es an das lebendige, schnelle Zeichnen von Menschen.

Zeichnen ist eine wunderbare Möglichkeit, sich mit unserer Umwelt auseinanderzusetzen. Nur mit Bleistift und Papier lassen sich Beobachtungen dokumentieren, Vorzeichnungen anfertigen und eigenständige, sinnliche Kunstwerke ins Leben rufen.

In diesem Kurs fertigen wir diverse Freihandzeichnungen zu den Themen menschliche Figur und Portrait an. Dabei arbeiten wir mal schnell, mal langsam, mal wild und expressiv, aber oft auch präzise und bedächtig. Die Abbildung eines Individuums, insbesondere des Gesichts, erscheint vielen Übenden als relativ schwierig, weil vermeintliche Ungenauigkeiten sofort ins Auge fallen. 
Dabei ist es gar nicht wichtig, sich umfassende Kenntnisse über die menschliche Anatomie anzueignen, denn wir können uns bei der menschlichen Figur auf unsere Wahrnehmung verlassen und durch aufmerksames Beobachten schnell zu guten und spannenden Ergebnissen gelangen. Übungen zum Messen von Größenverhältnissen, dem Herausarbeiten von Volumen und dem Einsatz von Farbe und Licht runden den Kurs ab.

Wir erproben also bewährte Vorgehensweisen, die dann, je nach Temperament und gestalterischen Vorlieben, individuell umgesetzt werden können:

  • Das aufmerksame Sehen
  • Das schnelle Erfassen und Abbilden von Konturen
  • Die Wiedergabe von Tiefenwirkung, der Lichtsituation und der Farbstimmung
  • Verschiedene Mittel zur spontanen Komposition und zur spannenden Bildgestaltung
  • Außerdem gibt es noch viele Tipps und Tricks zum lebendigen, schnellen Zeichnen

Zielgruppe: Der Kurs ist gut geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene und überhaupt für alle, die Spaß am Zeichnen haben.

Wo wird gearbeitet? Überwiegend im Atelier, bei gutem Wetter auch draußen und gegen Ende des Kurses eventuell auch an einem öffentlichen Ort (Café, Park…).

Peter Hoffmann

Peter Hoffmann

Die Arbeiten von Peter Hoffmann zeichnen sich durch eine große Bandbreite an Einflüssen und Techniken aus. Stets aufs Neue fasziniert ihn dabei das Zusammenspiel von präziser, geduldiger Zeichnung und spontanen Farbflächen. Für seine Bilder kombiniert er Tusche, Bleistift, Aquarell, Collage und auch typografische Elemente.


Ein wichtiger Schwerpunkt seiner Arbeitsweise ist dabei die Improvisation – keinen besonderen Stil anzustreben, sondern mit den jeweils vorhandenen Mitteln das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Dabei lässt er sich von den Eigenheiten des jeweiligen Motivs leiten. Grundlage aller Experimente, das „Knochengerüst“ sozusagen, bleibt dabei immer die Zeichnung und das spontane Erfassen möglichst konkreter Formen.

Chiemgau

Bayern wie aus dem Bilderbuch – die Berge der Alpen spiegeln sich bei Sonnenschein auf der weiten Wasserfläche des Chiemsees, während kleine Segelboote zwischen der Fraueninsel mit der Abtei Frauenwörth und der Herreninsel mit dem Neuen Schloss Herrenchiemsee von Ludwig II hindurchfahren.

Die gesamte Region rund um das „bayerische Meer“ hat ihre Reize: 

Aschau:
Im nur ca. 9 km entfernten Aschau plätschert zu den Füßen der Kampenwand der Wildbach Prien durch das Tal, vorbei an der alten Zwiebelturmkirche und überragt vom Schloss Hohenschau. Zum gepflegten Brauchtum gehört nicht nur das Tragen von Trachten an Festtagen sondern natürlich auch die zünftigen Brotzeiten, die nicht nur müde Wanderer wieder mit Energie versorgen.

Unterkünfte finden Sie hier:
www.sommerakademie-aschau.de/unterkuenfte-und-hotels

Kloster Seeon: 
Am kleinen Bruder des großen Chiemsees liegt das ehemalige Benediktinerkloster Seeon. Mitten im Klostersee liegt das historische Gebäude mit seiner wechselhaften Geschichte auf einer Halbinsel. Man hat das Gefühl - umgeben vom Wasser - eine Insel der Ruhe zu betreten. In diesem idyllischen Ambiente bieten wir Ihnen Kurs und Unterkunft. Die wunderschönen Seminarräume sind hell und blicken teilweise auf den See.

Unsere Ateliers:
Die ganze Region wird einbezogen: wir arbeiten oben auf der Sonnenalm genauso wie am Chiemsee. In einer alten, lichtdurchfluteten Fabrikhalle, der Dorfschule oder im wunderschönen, historischen Kloster Seeon werden wir fotografieren, zeichnen und malen und über unsere Arbeit diskutieren.

Den Standort eines Kurses finden Sie im jeweiligen Leistungsumfang.

Leistungsbeschreibung

Land: Deutschland
Ort: Aschau
Atelier: Haus Hohenaschau
Unterkunft: Gerne sind wir bei der Vermittlung von Adressen behilflich.

Leistungsumfang:
25 Stunden Kurs bei einem qualifizierten Kursleiter
Ateliermiete ist inklusive.
Preis: 469,- nur Kurs

Der Kurs geht von Montag bis Freitag. Start am Montag um 10:00 Uhr.
Die Mindestteilnehmerzahl für diesen Kurs beträgt: 6 Personen. Sie muss bis 2 Wochen vor Kursstart erreicht sein. Die Maximalteilnehmerzahl für diesen Kurs liegt bei 12 Personen.