• Experimentell und abstrakt: Impressionen am Meer

Experimentell und abstrakt: Impressionen am Meer

Kursleitung:Christina Jehne
Ort:Pellworm - Kiek ut - Nordseehotel Pellworm
Datum:21.05.2017 - 28.05.2017
Technik:AbstraktAcrylLandschaftMischtechnik
Preis:ab 799 € pro Person

Lassen Sie sich von der Natur inspirieren. Lernen Sie, Ihren Eindrücken mit Mischtechniken Ausdruck zu verleihen. Hier erfahren Sie viel über Farblehre, Komposition und die Möglichkeiten von Mixed Media.

Stimmungen einfangen, Farben fließen lassen, der Natur nachempfundene Strukturen auf die Leinwand bringen – erfahren Sie in diesem Kurs ganz neue Aspekte der Landschaftsmalerei. Reduzieren Sie das Gesehene auf einfachste Formen und entwickeln Sie aus der Abstraktion spannende Gestaltungsmöglichkeiten.

Wasser, Wolken, Wiesen und der Deich – gefühlte und erlebte Sinneseindrücke in der Landschaft des Wattenmeeres in Nordfriesland inspirieren uns zu Formen, Farben und Strukturen, die wir auf die Leinwand bannen wollen.

Gemeinsam beschreiten wir den Weg vom gegenständlichen Motiv zur abstrakten, freien Ausdrucksform.
  • Wie setze ich Farben in der abstrakten Malerei so ein, dass ihre Kraft und Wirkung zur Geltung kommen?
  • Wie erreiche ich mittels Komposition und Bildaufbau eine spannungsreiche Bildsprache?
  • Mit welchen Mitteln integriere ich die Strukturen der Natur auf meine Leinwand?
Mit Acrylfarben, Sand und verschiedenen Füllstoffen experimentieren wir auf der Leinwand. Die Stimmungen der Küste, die Weite und Klarheit der Landschaft dienen uns als Wegweiser für unsere Bildgestaltung. Der Kurs fördert die Kreativität und Ausdrucksfreude in der Malerei, vermittelt viele Anregungen zu unterschiedlichen Techniken und ist für alle geeignet, die Freude am Malen haben und ihre Erfahrungen erweitern möchten.

Zielgruppe: Der Kurs richtet sich an Anfänger ohne Vorkenntnisse, Einsteiger und fortgeschrittene Maler

Wo wird gemalt? Abhängig von den Witterungsbedingungen kann in diesem Kurs auch plein air gemalt und skizziert werden. Der Schwerpunkt liegt auf der Malerei im Atelier.

Christina Jehne

Christina Jehnes Bilder sind Kompositionen aus Farben, Licht und Strukturen, inspiriert von Reisen durch sonnendurchflutete Landschaften. Farben symbolisieren für sie Energie und positive Lebensgefühle.

Mit allen Techniken der Malerei vertraut, führte sie ihr künstlerischer Weg über die gegenständliche Malerei hin zur Abstraktion. Zurzeit arbeitet sie vorwiegend mit Mischtechniken aus Acrylfarben, Collagen, Sandstrukturen und anderen Materialien. In diesen Bildern findet sich ihre Begeisterung für Wüstenlandschaften und arabische Ornamentik wieder.

Durch die Kunst möchte Christina Jehne Menschen zusammenbringen, ihnen die faszinierende Welt der Malerei vermitteln und ihre kreative Selbstentwicklung fördern.

Zur Homepage von Christina Jehne

1961

geboren in Essen

1980

Studium Innenarchitektur in Mainz, Abschluss als Diplom-Designerin

1980 - 1982

Kunststudium in Los Altos Hills nahe San Francisco

1985 - 1992

Studium Malerei an der Privatakademie Leonardo in Hamburg

seit 1992

freischaffende Künstlerin und Dozentin für Malkurse

seit 2001

Autorin verschiedener Sachbücher

2005

Eröffnung der eigenen Kunstschule "FarbRaum"

2010

Internationales Künstlersymposium Omani Society for Fine Arts, Muscat, Oman
Zahlreiche Ausstellungen in Deutschland, Schweiz, USA, Oman
Christina Jehne lebt und arbeitet in Burgwedel.

Pellworm

Noch etwas abseits von touristischen Pfaden hat die nordfriesische Insel Pellworm sich ihren landwirtschaftlichen Charakter bewahrt und ist bisher eher ein Geheimtipp für diejenigen, die Ruhe und Abgeschiedenheit suchen. Im weiten Wattenmeer gelegen ist Pellworm Rastplatz von zahlreichen Zugvögeln und Dauerwohnsitz vieler Wattbewohner, wie den Seehunden auf den vorgelagerten Sandbänken. Bei den gerade mal tausend menschlichen Einwohnern fühlt man sich sofort aufgehoben, z.B. bei einem Einkauf von fangfrischen Krabben am Hafen. Zwischen Deich und Meer kann man die Insel mit dem Rad komplett umrunden und vom Rasen aus direkt ins Meer steigen. Landmarken sind: ein rot-weißer Leuchtturm, eine Windmühle und zwei Kirchen – St.Salvator mit seiner weltberühmten Arp-Schnitger-Orgel. Wenn das Wetter mitspielt, kann man den nächtlichen Sternenhimmel uneingeschränkt genießen-  begleitet von den Geräuschen des Meeres und seiner fliegenden Bewohner.

Atelier

Das „Atelier Poseidon“ bildet eine kleine künstlerische Oase in der friesischen Landschaft: Geführt von einer vielseitigen Künstlerfamilie (Skulpturen, Malerei, Keramik, Textilkunst) liegt das ehemalige Bootshaus inmitten eines Skulpturengartens mit lauschigen Plätzen, einer Remise und einem kleinen Sommeratelier.

Anreise

Mit dem Auto: Fährhafen ist Strucklahnungshörn auf Nordstrand.

Mit dem Zug: eine Zugverbindung besteht bis Husum, zum Fähranleger gibt einen Anschluss mit dem Bus. Durchgehende Fahrkarten für Bahn-Bus-Fähre sind bei der DB erhältlich (www.bahn.de)

Fähre: ab Strucklahnungshörn auf Nordstrand (www.faehre-pellworm.de); Autos sollten in der Hauptsaison für die Überfahrt bei der Reederei telefonisch angemeldet werden

Wer sein Auto aber nicht mitnehmen möchte: es gibt einen unbewachten, günstigen Langzeit-Parkplatz direkt neben dem Fährhafen. Man muss allerdings sein Gepäck über eine Treppe zum Anleger tragen.

Inselfahrdienst: Sammeltaxi der Reederei N.P.D.G.. Vermieter holen nach persönlicher Absprache häufig auch gerne ihre Gäste am Anleger ab.

Kiek ut

Das Nordseehotel „Kiek ut“ ist bei gutem Wetter auch fußläufig vom Atelier aus erreichbar (45 Minuten auf dem Deich entlang). Die Zimmer sind mit Dusche/WC, Fön, Telefon und Sat-TV ausgestattet. Ein Lift ist vorhanden. Entspannung finden Sie auch hier im Garten oder im Saunabereich. Vom Frühstücksraum im oberen Stockwerk hat man über den Deich hinweg einen weiten Blick in die Landschaft. Ferngläser stehen einem griffbereit zur Verfügung.

Zur Website des Hotels

Leistungsbeschreibung

Land: Deutschland
Ort: Pellworm
Unterkunft: Hotel Kiek ut - Nordseehotel Pellworm
Atelier: Atelier Poseidon

Leistungsumfang nur Kurs:
25 Stunden Kurs bei einem qualifizierten Kursleiter
Ateliermiete ist inklusive.
469,- Euro

Leistungsumfang Hotel und Kurs:
7 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel "Kiek ut"
25 Stunden Kurs bei einem qualifizierten Kursleiter
Ateliermiete ist inklusive.
Preis pro Pers. im DZ: 799,- Euro
Einzelzimmer-Zuschlag: 100,- Euro
Begleitperson im DZ mit Frühstück ohne Kurs: 350,- Euro

Die An- und Abreise ist sonntags.

Der Kurs geht von Montag bis Freitag.
Start am Montag um 10:00 Uhr.

Kurszeiten: Die Kurszeiten werden flexibel mit dem Dozenten geregelt.

Die Mindestteilnehmerzahl für diesen Kurs beträgt: 6 Personen. Sie muss bis 2 Wochen vor Kursstart erreicht sein. Die Maximalteilnehmerzahl für diesen Kurs liegt bei 12 Personen.