• Foto: Iakov Filimonov | Dreamstime.com

Barcelona

Die Hauptstadt von Katalonien begeistert vor allem durch ihre Kontraste. Direkt am Mittelmeer – seit 1992 auch wieder mit direktem Zugang von der Stadt aus – und auf den Vorhügeln der Serra de Collserola gelegen, vereint Barcelona in sich Historie und Moderne. Die Altstadt mit der Kathedrale, in deren Höfen sich Gänse tummeln, mit dem gotischen Viertel Barri Gòtic und seinen Museen schließt direkt an das lebendige Großstadtleben auf der Flaniermeile Las Ramblas mit ihren Akrobaten an. Hier findet man Märkte, enge Gassen, breite Straßen mit Boutiquen, spanisches Lebensgefühl in Cafés und Bars.

Das eigentliche Wahrzeichen von Barcelona ist aber ein immer noch unfertiges Bauwerk: seit 1882 baut man an der Sagrada Família, einem der kühnen Entwürfe von Antonio Gaudí, dessen fertiggestellten Häuser man an mehreren Orten in der dadurch auch sehr farbenfrohen Stadt findet. Vom von Gaudí entworfenen Park Güell hat man einen fantastischen Blick auf die Metropole.

  1. 1